Veranstaltung

Donnerstag, 05.12.02 / 19.15 Uhr

Zsuzsa Bánk

Der Schwimmer


Ungarn 1956: Die Panzer rollen, der Aufstand schlägt fehl, die Hoffnung scheitert, dass die Welt eine andere hätte werden können. Ohne ein Wort verläßt Katalin ihre Familie und flüchtet über die Grenze in den Westen. Ihr Mann Kálmán verkauft Haus und Hof und zieht fortan mit den Kindern Kata und Isti durch das Land. Zsuzsa Bánk, geboren 1965, arbeitete als Buchhändlerin und studierte anschließend in Mainz und Washington Publizistik, Politikwissenschaft und Literatur. Heute lebt sie als Autorin und Redakteurin in Frankfurt am Main. Für Der Schwimmer, eines der aufsehenerregendsten Romandebüts des Herbstes, wurde sie mit dem Jürgen-Ponto-Literaturförderpreis ausgezeichnet.

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verlage und Buchhandlungen in Baden-Württemberg e.V.
Eintritt frei
Außer Haus! Tolkien-Café/Haus der Wirtschaft


  • Lesung und Gespräch
  • Irene Ferchl (Moderation)
  • Außer Haus! Haus der Wirtschaft
<