Veranstaltung

Der Schrecken von Arthur Machen
Der Schrecken von Arthur Machen
Samstag, 05.12.20 / 17.00 Uhr

Joachim Kalka

Der Schrecken von Arthur Machen

Kometenparade


Band 3 der neuen Arthur Machen-Werkausgabe bringt den 1917 im Original veröffentlichten Roman "The Terror. A Fantasy" in Joachim Kalkas bestechend unheimlicher Übersetzung. Rätselhafte Todesfälle erschüttern das Landleben in Wales, während auf dem Kontinent der Erste Weltkrieg tobt: Eine schwarze Wolke bringt ein Flugzeug zum Absturz, Frauen und Männer fallen in Schluchten, eine Familie, gefangen von einer unbekannten Macht, verdurstet in ihrem Haus. Machens Erzähler versucht das Geschehen nüchtern zu analysieren – mit einem allerdings noch viel unheimlicheren Ergebnis. Arthur Machen (1863–1947) wuchs als Sohn eines Pfarrers in Wales auf, besuchte eine englische Privatschule und brach ein Medizinstudium ab. Mit der Erzählung Der große Gott Pan (1894), die Stephen King als „die beste jemals geschriebene Horrorgeschichte“ bezeichnet, wurde
er schlagartig bekannt. (Elfenbein Verlag)


Livestream
  • Monolog, Lesung, + Livestream
  • Studierende HMDK (Lesung)
  • Die Veranstaltung findet als Livestream statt und ist kostenfrei. Der Videomitschnitt wird bis Sonntag 06.12.20 verfügbar sein.

<