Veranstaltung

Mittwoch, 29.09.04 / 18.00 Uhr

Swetlana Geier

Der Roman der Romane - Die Brüder Karamasow


Dostojewskis Brüder Karamasow sind - so die These der Übersetzerin Swetlana Geier - das Konzentrat aller Romane Fjodor Dostojewskis; hier gipfelt, was bereits in Verbrechen und Strafe angelegt ist. Seit über zehn Jahren arbeitet Swetlana Geier an der Neuübertragung der großen Romane des russischen Meisters. Ihr frischer, moderner Ton hat das alte wie ein neues Dostojewski-Lesepublikum bezaubert und zu einer aktuellen Auseinandersetzung mit Themen wie Gewalt, Schuld, Gerechtigkeit, Gottesfurcht und Liebe herausgefordert. Durch Leseproben und im Gespräch mit Lerke von Saalfeld soll Dostojewski für die Gegenwart lebendig werden.

In Zusammenarbeit mit dem Filmfestival Kinoblick 2004 - Tage des russischen Films
Eintritt: EUR 6,-/4,50


  • Lesung und Gespräch
  • Lerke von Saalfeld (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<