Veranstaltung

Montag, 16.04.07 / 20.00 Uhr

Stephan Braunfels

Der Raum zwischen den Gebäuden

Architektur


Wieso sollte sich moderne Architektur nicht genauso sensibel und detailversessen mit historischen Bauten und Stadträumen auseinandersetzen wie es die alten konnten? Denn wichtiger als die einzelne plastische Gebärde ist der Stadtraum, wichtiger als die Architektur jedes Hauses ist der Raum zwischen den einzelnen Gebäuden! In der "Neuen Mitte Ulm" realisierte Stephan Braunfels den Neubau der Sparkasse Ulm und das Kaufhaus Münstertor, die diese Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum zeigen: hier entstand das Ensemble aus öffentlichen Plätzen und Räumen, welches nicht nur durch berühmte historische Gebäude - dem mittelalterlichen Rathaus und dem Ulmer Münster - sondern neben "klassischen" Bauten der Moderne wie dem Stadthaus und der Stadtbibliothek auch aus aktueller Architektur wie dem Kaufhaus Münstertor, dem Museum Weishaupt sowie der Sparkasse Ulm geformt wurde. Professor Stephan Braunfels ist Architekt mit Büros in München und Berlin. Er baute die Pinakothek der Moderne in München und realisierte für den deutschen Bundestag das Paul-Löbe-Haus und Marie-Elisabeth-Lüders-Haus in Berlin.
In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Baden-Württemberg

Eintritt frei


  • Vortrag und Gespräch
  • Roland Ostertag (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<