Veranstaltung

Samstag, 30.06.18 / 17.30 Uhr

Therese Hämer

Der Anfang ist eine etwas längere Geschichte - Christine Hämer-Rühle

Wetterleuchten


Schon im Alter von vier Jahren durchlebt das Kölner Mädchen im Bombenkrieg erste Schrecken und Angstzustände. Die Sorgen der Erwachsenen bleiben der kleinen Christine nicht verborgen. Was sie nicht verstehen kann, beobachtet sie umso genauer. Die Erinnerungen an ihre frühe Kindheit werden Christine Hämer-Rühle ein Leben lang begleiten.
Anfang 1944 entkommt sie der Bedrohung, als sie zu Verwandten aufs Land geschickt wird. Mit Erwachsenen, Kindern und Tieren schließt sie prägende Freundschaften. Doch der Krieg, Leid und Tod erreichen auch den Hof. Im Chaos der letzten Kriegsjahre sind die Kinder beteiligt am einfallsreichen Überlebenskampf der Großfamilie. Das Buch ist im Stuttgarter Verlag Lost Books erschienen.


  • Lesung

< Zurück zur Übersicht

<