Veranstaltung

Montag, 13.03.06 / 19.00 Uhr

Tina Stroheker, Slawa Lisiecka

Das Lodzer Wörterbuch


Im Jahr 2002 verbrachte die Lyrikerin und Literaturpreisträgerin der Stadt Stuttgart, Tina Stroheker, drei Monate als Gastschreiberin in Lodz. Dank des Stipendiums, einer Initiative der Partnerstädte Lodz und Stuttgart, entstand das zweisprachige Lodzer Wörterbuch. Es ist eine ganz besondere Publikation - nicht nur ist die Stadt Lodz 'Heldin' des Buches, sondern auch der Verlag befindet sich in der Stadt, und sowohl die Übersetzerin Slawa Lisiecka als auch die Gestalterin des Buches, Joanna Wiszniewska-Domanska, leben und arbeiten dort. "Ein wunderbares Buch, schön und klug - hervorragend!", schreibt die in Lodz geborene, heute in Breslau lebende Lyrikerin Renata Maria Niemierowska. Nun soll das Projekt dem Stuttgarter Publikum vorgestellt werden. Mit Tina Stroheker wird ihre Übersetzerin, Slawa Lisiecka, eine der renommiertesten polnischen Übersetzerinnen aus dem Deutschen, zur Zeit Gast im Europäischen Übersetzerkollegium Straelen, anwesend sein. Den Abend moderiert der Autor Gerd Kolter.

In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Stuttgart und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft, Landesverband Baden-Württemberg
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Lesung und Gespräch
  • Gerd Kolter (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<