Veranstaltung

Samstag, 11.11.17 / 16.00 Uhr

Stephan Porombka, Tilman Winterling, Ann Cotten, Albert Ostermaier

Das kleine Gelbe wird 150! Reclam Verlag feiert


Im November 1867 erschienen die ersten Bände der Universal-Bibliothek. Seitdem hat sie sich vielfach gewandelt. In ihrem Kern aber ist sie sich treu geblieben: eine Bibliothek, die zu günstigem Preis und in einem unverwechselbaren Erscheinungsbild all das erschließt und bereithält, was unser kulturelles Gedächtnis ausmacht. 2017 wird die Universal-Bibliothek 150 Jahre alt – sie ist
damit die älteste Reihe auf dem deutschen Buchmarkt. Feiern Sie dieses besondere Jubiläum mit uns im Literaturhaus!

Programm
Begrüßung: Anja Reclam-Klinkhardt und Wolfgang Kattanek
Michael Sommer: Reclams Top Ten in 10 Minuten
»Was bedeuten Klassiker heute noch?« Podiumsgespräch mit Stephan Porombka, Albert Ostermaier, Ann Cotten und Tilman Winterling, Moderation: Julia Schröder
- Pause -
Timo Brunke: »Ich reclamiere«. Der Bühnenpoet als Klassikflüsterer
Rainer Moritz: Kleine, recht persönliche Lobrede auf den Reclam Verlag
Im Anschluss Umtrunk im Vinum


  • Jubiläumsfest im Literaturhaus
  • Wolfgang Kattanek (Begrüßung)
    Anja Reclam-Klinkhardt (Begrüßung)
    Rainer Moritz (Redner)
    Timo Brunke (Poetische Intervention)
    Julia Schröder (Moderation)
    Michael Sommer (Vortrag)
<