Veranstaltung

Montag, 08.04.19 / 17.00 Uhr

Das Bildnis des Dorian Gray - Oscar Wilde

U35 - das Junge Literaturhaus


Der junge und bildschöne britische Aristokrat Dorian Gray strebt nach ewiger Schönheit. Als er sein von dem Maler Basil Hallward erstelltes Porträt erblickt, wünscht er sich für immer so aussehen zu können – und sein Wunsch wird erfüllt. Dorian verkauft seine Seele, sodass nicht er, sondern sein Porträt die Spuren des Alterns und seiner Sünden aufzeigt. Unter dem Einfluss von Lord Henry Wotton führt Dorian ein rücksichtsloses Leben, das nur Schönheit, Lust und Exzess als die einzig lebenswerten Prinzipien kennt. Qualvoll beobachtet Dorian die Zerstörung seiner Seele im Porträt. Er beschließt seine Lebensweise zu ändern, scheitert jedoch. Wir lesen den Roman und diskutieren unter anderem über seine Aktualität.


  • zwischen/lese = Lesestunde
  • Anmeldung unter u35@literaturhaus-stuttgart.de Eintritt: Mitglieder frei/Gäste Euro 3,-
<