Souvenir

Donnerstag, 02.11.23 / 19.30 Uhr

Joanna Bator

Bitternis

Souvenir - Literaturen und Andenken aus Mittel- und Osteuropa


Joanna Bators neuer Roman »Bitternis« (Suhrkamp, aus dem Polnischen übersetzt von Lisa Palmes, 2023) erzählt von weiblichen Lebensentwürfen – und wie sie scheitern. Im drängenden, sarkastischen, an Elfriede Jelinek erinnernden Ton entfaltet die Autorin eine deutsch-polnische Familiengeschichte und das Drama der zornigen Frauen, die ihr Geheimnis durch die Generationen weitergegeben haben. Krieg, Gewalt und privates Unglück brachten die Bitternis hervor, aus deren Bannkreis erst die Jüngste, Kalina, heraustritt, indem sie davon erzählt. Mit Macht fordert sie das Glück ein, das den Frauen ihrer Familie versagt war. Der Abend setzt die ›Souvenir‹-Reihe fort, in der wir mittel- und osteuropäische Autor∙innen nach einem ›Souvenir‹ fragen, einem Begleitstück ihres Schreibens, einer materialisierten Erinnerung.


  • Lesung und Gespräch
  • Lisa Palmes (Gesprächspartner:in)
    Karolina Golimowska (Übersetzung)
  • Veranstalter: Literarisches Colloquium Berlin
  • Außer Haus! Literarisches Colloquium Berlin / Am Sandwerder 5, 14109 Berlin
  • 8 € / 5 €.
    Auch an der Abendkasse.

<