Veranstaltung

Montag, 13.09.10 / 18.00 Uhr

Friederike Groß, Hanns Zischler

Aus der Nachwelt


Der Comic "Aus der Nachwelt" (Alpheus Verlag), der im Literaturhaus bis Ende November als Ausstellung zu sehen ist, ist ein Gemeinschaftswerk von Friederike Groß (Grafik) und Hanns Zischler (Text):

"Yorba, Winter 1971. Um den Maler Leonid Kusmin ist es schon lange still geworden. Eines Morgens wacht er in seinem Atelier auf und erfährt zu seinem Schrecken, dass er nach seinem Tod berühmt sein wird. Eine nicht ganz geheure Geschichte nimmt ihren Lauf ..."

Vor der Ausstellung unterhalten sich Friederike Groß und Hanns Zischler mit Andreas Platthaus (FAZ) über die Schwierigkeit und den Genuss, Comics zu lesen, über die abenteuerlichen Wege, Abwege und Seitensprünge der Literatur, die von Comic und Graphic Novel erschlossen werden.

Friederike Groß ist freischaffende Künstlerin und Karikaturistin in Stuttgart. Hanns Zischler lebt und arbeitet als Schauspieler und Publizist in Berlin.


  • Ausstellungseröffnung, Gespräch
  • Andreas Platthaus (Gesprächspartner)

< Zurück zur Übersicht

<