Please select a page template in page properties.

Veranstaltung

Monday, 04.04.16 / 18.00 Uhr

Robyn Creswell, Stefan Weidner

Arabische Dichtung und das Projekt der Moderne

head to head


Arabische Dichtung und das Projekt der Moderne: Obwohl häufig behauptet wird, dass die arabische Welt dem Projekt der Moderne schlicht widerstrebt, stehen seit Langem Debatten über die Moderne im Mittelpunkt des geistigen Lebens der Region. In der Poesie finden diese Debatten ihre wohl differenzierteste Form. Robyn Creswell und Stefan Weidner sprechen darüber, wie moderne arabische Dichter mit der Abwägung zwischen Innovation und Kulturerhalt – zwischen dem Neuen und dem Authentischen – umgehen. Im Gespräch werden sie ebenfalls darauf eingehen, welche Rolle Debatten über Kultur und Moderne in den jüngsten Aufständen in der Region gespielt haben. Robyn Creswell ist 'John P. Birkelund Fellow' an der American Academy in Berlin, Professor für vergleichende Literaturwissenschaft an der Yale University und Redakteur für Lyrik bei der „Paris Review“. Stefan Weidner ist Autor, Übersetzer, Literaturkritiker und Chefredakteur der Zeitschrift „Fikrun wa Fann“.

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem Stehempfang eingeladen.

In Zusammenarbeit mit der American Academy Berlin. Gefördert von der Berthold Leibinger Stiftung, der Robert Bosch Stiftung, der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH und Dr. Dirk Ippen.


  • Essay und Gespräch
  • Pamela Rosenberg (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<