Veranstaltung

Dienstag, 21.01.14 / 20.00 Uhr

Judith Hermann, Manuela Reichart

Alice Munro – Liebes Leben


Ein Abend für die Literaturnobelpreisträgerin Alice Munro: Endlich hat sie ihn bekommen. Jahrelang stand sie auf der Liste möglicher Kandidaten, aber Kurzgeschichten zählten auch in der Stockholmer Jury bisher nicht allzu viel. Dabei ist sie eine wirklich große Meisterin des Genres, andere Autoren schreiben dicklaibige Romane, sie entwirft ein ganzes Leben mit allen Höhepunkten und Brüchen auf nur wenigen Seiten. Alice Munro reist nicht mehr, auch in Stockholm war sie nicht dabei. An ihrer Stelle werden Judith Hermann und Manuela Reichart, beide lange schon begeisterte Munro-Leserinnen, durch Werk und Leben der kanadischen Autorin führen. Der letzte Munro-Band ist gerade in deutscher Übersetzung im Fischer Verlag erschienen, der Titel könnte programmatisch über all ihren Geschichten stehen: „Liebes Leben“. Von Judith Hermann erschien zuletzt das Buch „Alice“ (2009), für das sie mit dem Friedrich-Hölderlin-Preis ausgezeichnet wurde. Manuela Reichart ist Radioautorin und -moderatorin, Filmemacherin und Herausgeberin. Beide leben und arbeiten in Berlin.


  • Lesung und Gespräch
  • Veranstalter: Aktionsbündnis für Direkte Demokratie

< Zurück zur Übersicht

<