Veranstaltung

Dienstag, 25.04.06 / 20.00 Uhr

Josef-Otto Freudenreich, Edzard Reuter, Manfred Zach

Abstürze


Es soll berichtet werden von Dominas, die lachen und hauen. Von einem Kommissar, der am Mord eines kleinen Jungen zugrunde geht. Von einem Multimillionär, der 100 Millionen durchgebracht hat und glücklich ist. Von außerordentlichen Menschen eben, die in einem Musterland leben, in dem man solche ungeraden Lebensläufe nicht für möglich hält. Josef-Otto Freudenreich, der renommierte Chefreporter der Stuttgarter Zeitung (Theodor Wolff- und Wächter-Preis), hat diese Schicksale in dem Buch Abstürze - Reportagen vom Scheitern und Aufstehen in einem Musterland versammelt. Jeder Beitrag, so schreibt Edzard Reuter in seinem Vorwort, sei eine Perle für sich. Mit ihm und Manfred Zach, einem anderen Kenner der Verhältnisse, wird über diese Biographien zu sprechen sein, die es vielleicht nur hier gibt. Moderiert wird das Gespräch von Stefan Siller, der beim Südwestrundfunk durch die einfühlsame Sendung Leute führt.

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Klöpfer & Meyer, Tübingen.
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50


  • Buchpremiere, Gespräch
  • Stefan Siller (Moderation)

< Zurück zur Übersicht

<