Montag 17.12.07 20.00 Uhr

Stuttgarter Krähen

Leseshow
Musik: Dacia, Eric Gauthier
Kurz ungebunden, die Geschichten des Stadtvagabunden - Joe Bauer, Kolumnist der Stuttgarter Nachrichten, gastiert mit seiner Leseshow wieder im Literaturhaus - in ungewöhnlicher Besetzung. Zum ersten Mal ist die Sängerin Dacia mit von der Partie. Die US-Amerikanerin, lange im harten Rock zu Hause, hat sich zuletzt ein Acoustic-Repertoire erarbeitet, Gitarren-Balladen von Leonard Cohen und Billie Holiday, aber auch eigene Kompositionen. Die Stücke der Lady D. sind zum ersten Mal öffentlich zu hören. Der kanadische Ballettstar und Musiker Eric Gauthier ergänzt den musikalischen Teil. Joe Bauer, der im nächsten Jahr wieder ein Buch veröffentlichen wird, liest diesmal seine etwas längeren kurzen - die ungebundenen Geschichten. "Die Frage, ob es ein richtiges Leben im falschen gebe, stellt sich für Joe Bauer nicht. Wo der Kolumnist, um den man die Stuttgarter Nachrichten leise beneiden kann, hintritt, da ist einfach das Leben, und das ist dann auch immer das richtige...", schreibt Julia Schröder (StZ). Und Wiglaf Droste: "Joe Bauer kennt und zeigt ein lebenssüchtiges Stuttgart. Hier schreibt ein kluger, ganz eigener Mensch. In einer durch jeden Müll teilbaren Welt zählt Joe Bauer zu den raren Primzahlen."

Eintritt EUR 10,-/8,-/5,-
Bild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe BauerBild: Stuttgarter Krähen - Joe Bauer
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp