Montag 17.09.07 20.00 Uhr

Romantik - Eine deutsche Affäre

Buchpremiere
Lesung: Michael Krüger
Mit ihren Mythen und Märchen, mit ihrer Sehnsucht und ihrer Ironie, mit ihren Träumen und ihren hellwachen Sinnen inspirierten die Romantiker sich selber und ihre Zeitgenossen. Tieck, Novalis und Fichte, Schelling und Schleiermacher stehen für die Entfesselung des Genies, den Aufbruch ins Grenzenlose und Geheimnisvolle, die Lust am Experiment und an der Provokation. Nach dem berühmten Buch über Schiller und den deutschen Idealismus beschreibt Rüdiger Safranski nun die andere große Geistesströmung: mit den wunderbaren Frauen von Dorothea Veit bis Caroline Schlegel-Schelling, mit der romantischen Verzauberung durch Landschaften und Klänge bei Eichendorff, mit der Gefährdung durch das Extreme bei E.T.A. Hoffmann. - Die Romantik ist eine Epoche, die ihr Ende gefunden hat. Das Romantische aber lebt fort. Das ist die zweite Geschichte, die Safranski in diesem Buch erzählt. Sie handelt von der Karriere des Imaginären und führt über Heine, Richard Wagner, Nietzsche und Thomas Mann bis zu den Erregungen des 20. Jahrhunderts. In einer Art "doppelten Buchführung" schreibt Safranski von der Romantik und dem Romantischen, bis heute eine deutsche Obsession, die in ganz Europa Schule gemacht hat. Begleitend zu Safranskis Buchpremiere liest der Verleger und Autor Michael Krüger ausgewählte Beispiele romantischer Literatur.

Eintritt: EUR 10,-/8,-/5,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
14.11.19
19.30 Uhr
Verleihung des Schiller-Gedächtnis-Preises des Landes Baden-Württemberg 2019
Nino Haratischwili
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel