Montag 24.11.03 20.00 Uhr

Johann Heinrich von Dannecker

Veranstaltungsreihe: Hoppenlau-Friedhof
Vortrag
"Ich habe hier Tage erlebt, wie ich sie in Rom lebte." Goethes Satz ging in die Geschichte dieser Stadt ein. Überliefert ist er von dem Bildhauer Johann Heinrich Dannecker, mit dem Goethe sich bei seinem einwöchigen Stuttgart-Aufenthalt täglich getroffen und enge Bande geknüpft hatte. "Dannecker", so berichtete Goethe später, "ist, als Künstler und Mensch, eine herrliche Natur..." Im kulturellen Leben Stuttgarts um 1800 spielten er, der Jugendfreund Schillers, und seine "Danneckerei" am Schlossplatz - Wohnhaus, Atelier, Kunstschule und Museum - eine zentrale Rolle. Als Hofbildhauer diente er über fünf Jahrzehnte hinweg insgesamt fünf Fürsten des Hauses Württemberg und prägte damit das Bild, das wir heute vom Schwäbischen Klassizismus, aber auch von den Gesichtern vieler Persönlichkeiten jener Zeit haben.
Petra von Olschowski ist Kunsthistorikerin und leitet die Kunststiftung Baden-Württemberg.

Vor der Veranstaltung kann, gemeinsam mit Petra von Olschowski, der Grabstein Danneckers besichtigt werden; Treffpunkt am Haupteingang des Friedhofs (Hegel-Saal) um 19 Uhr!
Eintritt: Euro 6,-/4,50
Bild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von Olschowski
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke