Montag 24.11.03 20.00 Uhr

Johann Heinrich von Dannecker

Veranstaltungsreihe: Hoppenlau-Friedhof
Vortrag
"Ich habe hier Tage erlebt, wie ich sie in Rom lebte." Goethes Satz ging in die Geschichte dieser Stadt ein. Überliefert ist er von dem Bildhauer Johann Heinrich Dannecker, mit dem Goethe sich bei seinem einwöchigen Stuttgart-Aufenthalt täglich getroffen und enge Bande geknüpft hatte. "Dannecker", so berichtete Goethe später, "ist, als Künstler und Mensch, eine herrliche Natur..." Im kulturellen Leben Stuttgarts um 1800 spielten er, der Jugendfreund Schillers, und seine "Danneckerei" am Schlossplatz - Wohnhaus, Atelier, Kunstschule und Museum - eine zentrale Rolle. Als Hofbildhauer diente er über fünf Jahrzehnte hinweg insgesamt fünf Fürsten des Hauses Württemberg und prägte damit das Bild, das wir heute vom Schwäbischen Klassizismus, aber auch von den Gesichtern vieler Persönlichkeiten jener Zeit haben.
Petra von Olschowski ist Kunsthistorikerin und leitet die Kunststiftung Baden-Württemberg.

Vor der Veranstaltung kann, gemeinsam mit Petra von Olschowski, der Grabstein Danneckers besichtigt werden; Treffpunkt am Haupteingang des Friedhofs (Hegel-Saal) um 19 Uhr!
Eintritt: Euro 6,-/4,50
Bild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von OlschowskiBild: Johann Heinrich von Dannecker - Petra von Olschowski
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Samstag
02.03.19
20.00 Uhr
Ich kann dich hören
Katharina Mevissen
Mittwoch
06.03.19
19.30 Uhr
Eure Heimat ist unser Albtraum
Deniz Utlu, Fatma Aydemir
Donnerstag
07.03.19
19.00 Uhr
Freudianische Stunden im Literaturhaus!
Lothar Müller, Katharina Adler
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Patrick Modiano und die „Pflicht zur Erinnerung“
Elisabeth Edl
Montag
11.03.19
19.00 Uhr
Das hohe Haus - Roger Willemsen
Mittwoch
13.03.19
19.30 Uhr
Der schlaflose Cheng
Heinrich Steinfest
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika - Nach einem Romanfragment von Franz Kafka
Kafka Band
Mittwoch
20.03.19
19.30 Uhr
Eine Odyssee. Mein Vater, ein Epos und ich
Daniel Mendelsohn
Montag
25.03.19
19.30 Uhr
Peng Peng Parker
Nora Gomringer, Philipp Scholz
Dienstag
26.03.19
11.00 Uhr
Hermann Hesse „Steppenwolf“
Rainer Moritz
Dienstag
26.03.19
19.30 Uhr
Das Leben ist rund! Was verbindet Fußball und Literaturkritik?
Thomas Hitzlsperger, Denis Scheck
Mittwoch
27.03.19
11.00 Uhr
J.W. von Goethe „Faust I”
Carl Philipp von Maldeghem
Mittwoch
27.03.19
19.30 Uhr
Der Fall Meursault & Zabor
Kamel Daoud
Donnerstag
28.03.19
18.00 Uhr
Vertrauensfragen – Haus der Geschichte
Freitag
29.03.19
19.30 Uhr
Herkunft
Saša Stanišić
Sonntag
31.03.19
20.00 Uhr
Milchzähne
Helene Bukowski
Dienstag
02.04.19
19.30 Uhr
Winterbergs letzte Reise und Tschechenkrieg
Jaroslav Rudiš, Jaromír 99
Donnerstag
27.06.19
19.30 Uhr
Heimat
Nora Krug