Mittwoch 09.05.07 20.00 Uhr

Identität im Koffer

Lesung und Gespräch
Moderation: Lerke von Saalfeld
Musik: Il Parto delle Nuove Pesanti
Das Projekt Identität im Koffer - La valigia d´identità (nach einer Idee von Salvatore De Siena) macht auch in Stuttgart für drei Tage halt: eine durch Italien und Deutschland ziehende Veranstaltung auf der Suche nach Zeugnissen und Erfahrungen des kulturellen Austauschs und des Phänomens der Emigration. Was verbirgt sich hinter dem Begriff Interkultur? Im Literaturhaus werden sich der Autor Carmine Gino Chiellino, der als Dozent für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Augsburg lehrt, sowie Vito Teti, Anthropologe und Dozent für Ethnologie an der Università della Calabria, unter der Leitung der Rundfunkredakteurin Lerke von Saalfeld diesem Thema nähern. Chiellino, von dem zuletzt 2003 der Band In Sprache leben. Meine Ankunft in die deutsche Sprache. Prosa, Gedichte, Essays erschien, ist Träger des Adelbert-von-Chamisso-Preises der Robert Bosch Stiftung. Die Ethno-Rock-Gruppe Il Parto delle Nuvole Pesanti aus Kalabrien wird den Abend musikalisch begleiten.
In Zusammenarbeit mit der Robert-Bosch-Stiftung, der Heidehof-Stiftung, dem Istituto Italiano di Cultura Stuttgart und dem Haus 49.
Im Anschluss Stehempfang

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino ChiellinoBild: Identität im Koffer - Carmine Gino Chiellino
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel