Donnerstag 19.04.07 20.00 Uhr

Das angekreidete Jahr

Lesung und Gespräch
Moderation: Walter Filz
Volker Demuth, bekannt durch seine Lyrik und seine Essays, gibt mit Das angekreidete Jahr sein Erzähldebüt: Deutschland am Ende der sechziger Jahre. Eine süddeutsche Kleinstadt, erbaut auf der Endmoräne eines Eiszeitgletschers. Hier spielt sich, umgeben von Heimatresten und Nazivergangenheit, Opportunismus und Wirtschaftswunder die Kindheit des Erzählers ab. Was sich nun in einer Abfolge von dreizehn ineinander verwobenen Geschichten entspinnt, ist ein vielfarbiges und detailreiches Zeittableau, worin hinter neuer Bürgerlichkeit und Arbeiteraufstieg Menschen mit einem eingetrichterten Leben sichtbar werden, deren beklommene Lust und hingehaltene Hoffnung nur selten von einer Sehnsucht gestreift werden. Meist sind es Außenseiter, schräge Vögel und verschrobene Figuren, denen das Interesse des Kindes sich zuneigt. Sie bevölkern eine bizarre Welt, die von dem kindlichen Scharfblick wie ein genauer Kollektor wahrgenommen und gespeichert wird. Nach jahrelanger Lehrtätigkeit als Professor für Medientheorie lebt Volker Demuth heute als freier Autor abwechselnd in Berlin und Zwiefaltendorf, am Rand der Schwäbischen Alb. Den Abend moderiert der Leiter der Redaktion Literatur und Feature bei SWR2 Walter Filz.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Unter der Drachenwand – Eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Jan Snela
Mittwoch
18.09.19
19.30 Uhr
Wie später ihre Kinder
Nicolas Mathieu
Donnerstag
19.09.19
19.30 Uhr
Das Jahr
Tomas Espedal
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg