Montag 18.12.06 20.00 Uhr

Lichtjahre oder Ein Mädchen auf Hawaii

Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck
Deutsche Lesung: Stela M. Katic
An ihre erste Begegnung mit dem Meer kann sich Susanna Moore nicht erinnern - es war da, seit sie denken kann. Susanna Moore wurde 1945 auf Hawaii geboren und wuchs mit ihren vier Geschwistern in den 50er und 60er Jahren bei Honolulu auf, in einem Paradies aus Licht und Farben, fünf Schiffstagesreisen vom Festland entfernt. Mit 18 Jahren verließ sie die Insel, um als Model und Schauspielerin zu arbeiten. Seit 1983 widmet sie sich dem Schreiben; ihr großartiger Thriller Aufschneider wurde 2003 mit Meg Ryan und Jennifer Jason Leigh verfilmt. Mittlerweile lebt Susanna Moore in New York, doch das Meer ist ihr ständiger Begleiter geblieben. Mit Lichtjahre oder Ein Mädchen auf Hawaii kehrt sie in jene Inselwelt zurück, in der sie ihre Kindheit verbrachte, barfuß zur Schule ging, als junge Frau die Männer entdeckte und die Liebe erkundete - mit den Werken von Conrad, Stevenson, Defoe als Schlüssel zu einem tieferen Verständnis ihrer Welt. Zurzeit ist Susanna Moore Fellow der American Academy in Berlin.

In Zusammenarbeit mit der American Academy
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Lichtjahre oder Ein Mädchen auf Hawaii - Susanna MooreBild: Lichtjahre oder Ein Mädchen auf Hawaii - Susanna MooreBild: Lichtjahre oder Ein Mädchen auf Hawaii - Susanna Moore
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso