Montag 04.12.06 20.00 Uhr

Marokko - Sängerin an der Lampe

Veranstaltungsreihe: Junge deutsche Literatur
Lesung und Gespräch
Moderation: Uwe Kossack
Ein Reisetagebuch, ein Lyrikband - Steffen Kopetzky und Martina Kieninger, zwei der sprachgewaltigsten und vielseitigsten Autoren der jüngeren Generation, präsentieren ihre neuen Werke. Steffen Kopetzky, bekannt u.a. durch seinen Roman Grand Tour oder die Nacht der Großen Complication (2002) und den letztes Jahr erschienenen Erzählband Lost/Found, liest aus seinem Buch Marokko: Vier Wochen hat Kopetzky (im Rahmen des von literaturhaeuser.net und Goethe-Institut veranstalteten Stadtschreiberprogramms MIDAD) in Marokko verbracht und darüber Tagebuch geführt. Mit dem neugierigen Blick des Ortsunkundigen nimmt er uns mit auf Spaziergänge durch die Medina der Hauptstadt Rabat, führt uns nach Tanger, in die Stadt der Aussteiger, der internationalen Spionage und der Literaten und zeigt uns das wüstennahe schwül-heiße Marrakesch mit seinen bunten Farben und süßen 'Gateaux Marrocaines'. Martina Kieniniger überrascht nach ihrem letztjährigen Romandebüt Die Leidensblume von Nattersheim mit dem Lyrikband Sängerin an der Lampe, der im Verlag Ulrich Keicher erscheint und im Literaturhaus zum ersten Mal vorgestellt wird. Martina Kieninger, bekannt auch durch zahlreiche Internetliteraturprojekte, studierte in ihrer Heimatstadt Stuttgart Chemie. Seit 1996 arbeitet sie in Uruguay an der Universität von Montevideo.

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verlage und Buchhandlungen in Baden-Württemberg e.V.
Eintritt: Euro 7.-/5.-/3,50t
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band