Donnerstag 09.11.06 20.00 Uhr

Lilly die Tigerin

Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck
Deutsche Lesung: Stela M. Katic
Die israelische Autorin Alona Kimhi, deren Debütroman Die weinende Susannah weltweit Aufsehen errregte und mit dem Bernstein Award ausgezeichnet wurde, präsentiert ihren neuen Roman Lilly die Tigerin: Lilly hat kein Glück mit Männern. Die 112 kg schwere Dentalhygienikerin aus Tel Aviv wird kurz vor der Hochzeit sitzen gelassen und fristet ihr Singledasein. Ein Treffen mit einem alten Liebhaber, der jetzt Tigerdompteur ist, stellt ihr Leben auf den Kopf: Sie bekommt ein Tigerbaby geschenkt. Ebenso rasant, wie das Tigerjunge wächst, verändert sich Lilly bis hin zu einer tierischen Metamorphose. Sie wird selbstbewusster, aggressiver, und in den Abendstunden geht sie auf Beutezug in den Bars von Tel Aviv. Alona Kimhi, geboren 1966 in der Sowjetunion, emigrierte 1972 mit ihrer Familie nach Israel und lebt heute in Tel Aviv.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50-
Bild: Lilly die Tigerin - Alona KimhiBild: Lilly die Tigerin - Alona KimhiBild: Lilly die Tigerin - Alona Kimhi
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel