Dienstag 18.07.06 20.00 Uhr

Beschwörung der Schatten - Die Dreyfus-Affaire

Podiumsdiskussion
Gesprächspartner: Jens Malte, Ulrich Raulff, Joachim Kalka
Vor hundert Jahren setzte die Begnadigung des Hauptmanns Dreyfus einen vorläufigen Schlusspunkt unter einen der größten und dramatischsten Justizskandale der Geschichte, der weit über Frankreich hinaus Aufsehen erregte: Der elsässische Jude Dreyfus war der hochverräterischen Spionage für die Deutschen bezichtigt, aus der Armee ausgestoßen und auf der Teufelsinsel gefangengesetzt worden. Langsam wurde klar, daß Dreyfus unschuldig war, daß die Armee, die Justiz und die politische Rechte in Frankreich sich immer tiefer in Fälschungen und Lügen verstrickten, um die Unschuld dieses angeblichen Verräters nicht eingestehen zu müssen. Im Kampf um seine Rehabilitation, der ganz Frankreich in zwei sich erregt befehdende Lager spaltete, bildete sich der moderne Begriff des »Intellektuellen« heraus, und die Affäre Dreyfus war es, der Zolas berühmtes »J'accuse...!« galt. Die Öffentlichkeit Europas verfolgte die Auseinandersetzung mit größter Spannung; in der Fackel von Karl Kraus griff Wilhelm Liebknecht in die Debatte ein. Über deren fortwirkende Bedeutung spricht Joachim Kalka, der 2005 die spannenden Erinnerungen des französischen Sozialisten Léon Blum an die Affäre herausgegeben und übersetzt hat (Beschwörung der Schatten), mit Ulrich Raulff, dem Historiker, Publizisten und Direktor des Marbacher Literaturarchivs, und Jens Malte Fischer, dem Münchner Philologen, Theater- und Musikwissenschaftler, der an einem Buch über Karl Kraus arbeitet.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg