Mittwoch 03.05.06 20.00 Uhr

Sigmund Freud zum 150. Geburtstag

Lesung und Gespräch
Gesprächspartner: Urs Widmer, Ingo Focke, Jürgen Heinz
Moderation: Leila Beka-Focke
Zu Ehren des 150. Geburtstags von Sigmund Freud diskutiert der Schweizer Autor Urs Widmer, von dem zuletzt das Buch Ein Leben als Zwerg (2006) sowie die Romane Das Buch des Vaters (2004) und Der Geliebte der Mutter (2000) erschienen, mit den Psychoanalytikern Jürgen Heinz und Ingo Focke. Widmers Werke entführen uns in eine Welt voller Menschen und Beziehungen mit inneren Konflikten, großen und kleinen Leidenschaften, Schmerzen, skurrilen Bewältigungsversuchen und Motiven. Er beschreibt die Welt seiner Figuren wertfrei, respektvoll und ohne Vorurteil, keine menschliche Regung scheint ihm fremd. Diese Haltung, zugleich distanziert und bezogen, humorvoll und liebenswürdig, kennzeichnet die Welt der Psychoanalyse und die Begegnung von Analytiker und Analysand. Hat Freuds Werk seine Arbeit beeinflusst? Urs Widmer liest unter anderem die Erzählung Shit im Kopf aus seinem Band Vor uns die Sintflut (1998).

In Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Akademie für Tiefenpsycholgie und Psychoanalyse
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs WidmerBild: Sigmund Freud zum 150. Geburtstag - Urs Widmer
© Caroline Bandulet / Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel