Donnerstag 27.04.06 20.00 Uhr

Orbitor

Lesung
Orbitor, der rumänische Titel von Mircea Cãrtãrescus großer Romantrilogie, von der zwei Bände im Original bereits vorliegen, spielt mit der Doppeldeutigkeit des Wortes »blendend« und verweist auf die weit reichenden Wurzeln des vielschichtigen, weltumspannenden Geschehens, in das die Romanhelden und Leser hineingeraten. In einem der zahlreichen Erzählstränge wird über eine außergewöhnliche Familiengeschichte berichtet, die sich im Verlauf der Handlung auf die gesellschaftliche Ebene ausweitet und über das Rumänische hinausweist in die schillernde Weltgegend zwischen Orient und Okzident, die als Balkan eher unrühmlich bekannt ist und kulturell viel Überraschendes zu bieten hat. Mircea Cãrtãrescu und sein Übersetzer Gerhardt Csejka werden aus dem ersten Band dieses Romanwerks, dessen deutsche Übersetzung ab 2007 im Wiener Zsolnay-Verlag erscheinen wird, ein Kapitel vortragen. Mircea Cãrtãrescu (*1956 in Bukarest), studierte Literatur an der Universität Bukarest. Er ist heute außerordentlicher Professor an der Universität Bukarest, Essayist, Literaturkritiker und einer der führenden rumänischen Gegenwartsautoren. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt und mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 2003 hatte Mircea Cãrtãrescu - zur Frage SIND SCHRIFTSTELLER NÜTZLICH? - einen fulminanten Auftritt im Literaturhaus. Ab April 2006 ist er Gast der Akademie Schloss Solitude.

In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude
Eintritt frei
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band