Donnerstag 27.04.06 20.00 Uhr

Orbitor

Lesung
Orbitor, der rumänische Titel von Mircea Cãrtãrescus großer Romantrilogie, von der zwei Bände im Original bereits vorliegen, spielt mit der Doppeldeutigkeit des Wortes »blendend« und verweist auf die weit reichenden Wurzeln des vielschichtigen, weltumspannenden Geschehens, in das die Romanhelden und Leser hineingeraten. In einem der zahlreichen Erzählstränge wird über eine außergewöhnliche Familiengeschichte berichtet, die sich im Verlauf der Handlung auf die gesellschaftliche Ebene ausweitet und über das Rumänische hinausweist in die schillernde Weltgegend zwischen Orient und Okzident, die als Balkan eher unrühmlich bekannt ist und kulturell viel Überraschendes zu bieten hat. Mircea Cãrtãrescu und sein Übersetzer Gerhardt Csejka werden aus dem ersten Band dieses Romanwerks, dessen deutsche Übersetzung ab 2007 im Wiener Zsolnay-Verlag erscheinen wird, ein Kapitel vortragen. Mircea Cãrtãrescu (*1956 in Bukarest), studierte Literatur an der Universität Bukarest. Er ist heute außerordentlicher Professor an der Universität Bukarest, Essayist, Literaturkritiker und einer der führenden rumänischen Gegenwartsautoren. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt und mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 2003 hatte Mircea Cãrtãrescu - zur Frage SIND SCHRIFTSTELLER NÜTZLICH? - einen fulminanten Auftritt im Literaturhaus. Ab April 2006 ist er Gast der Akademie Schloss Solitude.

In Zusammenarbeit mit der Akademie Schloss Solitude
Eintritt frei
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
14.11.19
19.30 Uhr
Verleihung des Schiller-Gedächtnis-Preises des Landes Baden-Württemberg 2019
Nino Haratischwili
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel