Dienstag 04.04.06 20.00 Uhr

Zwischen Eiszeit und Tauwetter

Gespräch
Gesprächspartner: Berndt von Staden, Michael Klett
Berndt von Staden, geboren 1919, blickt zurück auf ein Leben, in dem sich ein ganzes Jahrhundert spiegelt. Der Verleger Michael Klett befragt ihn zu seiner baltischen Herkunft, zu seinen Erfahrungen im II. Weltkrieg, seiner Tätigkeit als Staatssekretär des Auswärtigen Amts, als Botschafter in Washington sowie zu seiner Rolle als Chronist seiner Zeit. Ausgangspunkt des Abends ist das jüngst erschienene Erinnerungsbuch ZWISCHEN EISZEIT UND TAUWETTER. Es beschreibt die Wende von der Konfrontation zur Entspannung, deren Beginn Berndt von Staden in Washington bei Kennedy und Johnson beobachtet und die er dann unter der Regierung Brandt-Scheel in Bonn mitgestaltend nachvollziehen soll. 1999 erschien bereits das Buch ERINNERUNGEN AUS DER VORZEIT (1919-1939), gefolgt von ENDE UND ANFANG. ERINNERUNGEN 1939-1963 aus dem Jahre 2001. Berndt von Staden lebt mit seiner Frau in Vaihingen/Enz.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Zwischen Eiszeit und Tauwetter - Berndt von StadenBild: Zwischen Eiszeit und Tauwetter - Berndt von StadenBild: Zwischen Eiszeit und Tauwetter - Berndt von StadenBild: Zwischen Eiszeit und Tauwetter - Berndt von StadenBild: Zwischen Eiszeit und Tauwetter - Berndt von StadenBild: Zwischen Eiszeit und Tauwetter - Berndt von Staden
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
20.07.18
17.00 Uhr
Über Albert Kapr
Ulrich Keicher
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel