Dienstag 14.03.06 20.00 Uhr

Der schnellfüssige Achilles

Lesung und Gespräch, In italienischer Sprache, mit deutscher Übersetzung
Moderation: Georg Maag
Musik: Umberto Petrin
Deutsche Lesung: Stela M. Katic
Gemeinsam mit dem Pianisten Umberto Petrin stellt der italienische Bestsellerautor Stefano Benni seinen Roman Der schnellfüßige Achilles vor: Auf dem Tisch von Ulysses häufen sich die Manuskripte. Er liebt sie, nennt sie zärtlich »Skriptmanuse«, und ihre lebenshungrigen Figuren bringen Abwechslung in seinen Alltag - selbst auf dem Weg nach Hause krabbeln sie ihm über die Schulter. Eines Tages nimmt ein merkwürdiger Schriftsteller per e-mail Kontakt mit ihm auf: Achilles. Achilles hat ein Handicap und Ulysses gerät so in eine prekäre Situation, die ihn zu einer folgenreichen Entscheidung zwingt. Bennis neuer Roman, mit großer Geschwindigkeit und vielen ironischen Wortschöpfungen, wie sie nur Stefano Benni erfinden kann, ist die Geschichte einer großen Freundschaft unter extremen Bedingungen. Stefano Benni wurde 1947 in Bologna geboren, wo er auch heute lebt. 1981 publizierte er seinen ersten Lyrikband, erlebte jedoch den literarischen Durchbruch erst zwei Jahre später mit seinem Science-Fiction-Roman Terra! Seither zählt Benni zu den erfolgreichsten und bekanntesten Autoren Italiens. Seit 1992 hat er zudem zahlreiche Theaterstücke verfaßt. 1989 führte er Regie bei dem Film Musica per vecchi animali. Benni schreibt regelmäßig Kolumnen für »Panorama« und die Tageszeitung »Il Manifesto«.

In Zusammenarbeit mit dem Istituto Italiano di Cultura Stuttgart
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Der schnellfüssige Achilles - Stefano BenniBild: Der schnellfüssige Achilles - Stefano BenniBild: Der schnellfüssige Achilles - Stefano BenniBild: Der schnellfüssige Achilles - Stefano Benni
© Sandy Stoll
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart