Dienstag 07.03.06 20.00 Uhr

Hubert Fichte - Die zweite Schuld

Gespräch
Gesprächspartner: Tilman Krause
Der Autor und Publizist Fritz J. Raddatz spricht mit Tilman Krause, dem Literaturchef der Tageszeitung Die Welt, über Hubert Fichte. Ausgangspunkt des Abends ist - zwanzig Jahre nach Hubert Fichtes Tod - das Erscheinen von Die Zweite Schuld. Glossen. Mit einer Mischung aus Tagebuchskizzen und Interviews erstellt Fichte ein Porträt des 1963 gerade gegründeten >Literarischen Colloquiums Berlin<, in dem arrivierte Schriftsteller mit jungen Autoren zum Werkstattgespräch zusammenkamen. Aber nicht die Institutsgeschichte steht für Fichte im Vordergrund, sondern die Menschen, die diese Institution mit Leben füllen. Durch seine Schilderungen der Machtverhältnisse, der menschlichen Verstrickungen und intimen Wünsche wirft er einen Blick hinter die Fassade der Literaturgeschichte und bahnt sich Wege zu seiner eigenen Identität als Schriftsteller. Die zweite Schuld ist der letzte Band aus der seit 1987 erschienenen Geschichte der Empfindlichkeit. Zu Fichtes wichtigsten Werken zählen weiterhin die Romane Das Waisenhaus (1965), Die Palette (1968) und Versuch über die Pubertät (1974) sowie die Reiseberichte Xango (1976) und Petersilie (1980). Von Fritz J. Raddatz erschien 2003 das Buch Unruhestifter, persönliche Erinnerungen, die auch der Freundschaft mit Hubert Fichte viel Raum geben.

In Zusammenarbeit mit dem S. Fischer Verlag
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
20.07.18
17.00 Uhr
Über Albert Kapr
Ulrich Keicher
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel