Montag 16.01.06 20.00 Uhr

Amy Clampitt - Eisvogel

Veranstaltungsreihe: Absolut Poesie
Lesung und Gespräch
Gesprächspartner: Joachim Kalka, Birgitte Kronauer
Brigitte Kronauer und Joachim Kalka präsentieren die amerikanische Lyrikerin Amy Clampitt. Unter dem Titel Eisvogel hat der Stuttgarter Übersetzer und Kritiker Kalka eine Auswahl der Gedichte Amy Clampitts zusammengestellt und übersetzt. Clampitt ist keiner Schule zuzuordnen, ihre Texte sind von dichter, impressionistischer Bildlichkeit, mit enormer Neugier auf genaue und in originellen Wendungen kristallisierte Beobachtung. Die ländliche Natur ihrer Kindheit, ihre Reisen in England und auf dem Kontinent, aber auch das Alltagsleben in New York - das sind ihre Gegenstände. Die fast überschäumende Lebendigkeit, die Energie und die überzeugende Gegenwärtigkeit dieser Gedichte sind in dieser ersten Auswahl nachzuvollziehen. Von Amy Clampitt, 1920 geboren, aufgewachsen in Iowa, erschienen erst 1979 erste Gedichte im New Yorker und 1983 ihr erster Gedichtband, The Kingfisher. Von da an stand sie im Licht der literarischen Öffentlichkeit. Sie starb 1994. Brigitte Kronauer stellte im Literaturhaus zuletzt ihren Roman Verlangen nach Musik und Gebirge vor. Im November wurde Brigitte Kronauer mit dem Georg Büchner-Preis ausgezeichnet.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy ClampittBild: Amy Clampitt - Eisvogel - Amy Clampitt
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band