Mittwoch 14.12.05 20.00 Uhr

Außer Atem. Ist langsam schneller?

Veranstaltungsreihe: Bühne frei
Stadtgespräche
»Nun, in unserem Land«, sagte Alice, die immer noch ein wenig keuchte, »da würde man im allgemeinen irgendwo anders hinkommen - wenn man lange ganz schnell rennt, wie wir's getan haben.« // »Ein langsames Land!« sagte die Königin. »Also hierzulande, verstehst du, mußt Du rennen, so schnell du kannst, um am selben Ort zu bleiben. Wer irgendwo anders hin will, muß mindestens noch zweimal so schnell rennen.« (Lewis Carroll, Through the Looking-Glass) Die Bühne ist leer, die Rede ist frei - das diskutierende Publikum selbst wird zur Bühne. Joachim Kalka, FAZ-Kritiker und Übersetzer, wird mit einer Zitatensammlung zum Thema den Abend eröffnen. Im Anschluss diskutieren die Besucher des Abends sowie Fachleute, die themenbezogen eingeladen werden (und im Publikum sitzen), miteinander. Der dritte Abend beschäftigt sich mit dem Thema Langsamkeit. Mit dabei sind u.a. die Autorin Ilma Rakusa, von der gerade - ausgehend von einem Essay in der Veranstaltungsreihe Betrifft: - das Buch Langsamer! (Literaturverlag Droschl) erschienen ist, weiterhin der rasende Fotograf Dietmar Henneka, die Politikerin Ute Vogt, der SWR-Chefredakteur Michael Zeiss sowie Lothar Galow-Bergemann, der sein Leben entschieden entschleunigt hat.

In Zusammenarbeit mit den Freunden des Literaturhaus Stuttgart e.V.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland BackesBild: Außer Atem. Ist langsam schneller? - Wieland Backes
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
20.00 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
03.12.18
bis
06.12.18
Feministische Zirkulationen zwischen Ost und West
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Montag
03.12.18
19.30 Uhr
Geschlecht. Flucht. Herkunft
Olga Grjasnowa
Dienstag
04.12.18
18.00 Uhr
Dürre Engel & Liebesroman
Noémi Kiss, Zsófia Lóránd, Ivana Sajko, Alida Bremer
Mittwoch
05.12.18
12.15 Uhr
Dazwischen: Ich
Julya Rabinowich
Mittwoch
05.12.18
18.00 Uhr
Other Russias
Viktoria Lomasko, Margarete Stokowski
Donnerstag
06.12.18
19.30 Uhr
Die Mittelmeerreise
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
07.12.18
19.30 Uhr
Das heutige Gedicht
Mikael Vogel, José F. A. Oliver
Sonntag
09.12.18
11.00 Uhr
Ein Meister im Kreis
Ulrich Raulff, Wieland Backes
Montag
10.12.18
19.30 Uhr
ein strumpf wächst durch den tisch
Ulf Stolterfoht, Kammerflimmer Kollektief
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Donnerstag
13.12.18
19.30 Uhr
Gottfried Keller: „Romeo und Julia auf dem Dorfe“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
14.12.18
19.30 Uhr
Das Buch der entbehrlichen Gedanken
Ömür Ilkim Demir
Montag
17.12.18
19.30 Uhr
Der schmale Grat des Lebens
Edzard Reuter
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel