Montag 12.12.05 20.00 Uhr

Essen im Stehen und Gehen

Lesung und Gespräch
»Jäger und Sammler essen im Gehen, Cowboys in der Hocke, Bauern im Sitzen, reiche Römer aßen oder tranken im Liegen, heutige Italiener essen manchmal und trinken oft im Stehen - ob Picknick, Bratfest, Stehcafé, Bankett oder Gelage, die Art, wie Nahrung eingenommen wird, entspricht den praktischen Aufgaben, die eine Kultur sich vorsetzt.« So beginnt der Essay Hannelore Schlaffers Essen im Stehen und Gehen. Ein Un-Sittengemälde, soeben erschienen in Cotta's Kulinarischem Almanach N° 13 (Thema: Deutschland) herausgegeben von Erwin Seitz. Über Essensgewohnheiten in Zeiten der Demokratie spricht Hannelore Schlaffer mit Michael Klett. Dieser bricht im Almanach eine Lanze für die hora sacra, den Mittagstisch (»ein klassisches, europäisches Glück«) und plädiert dafür, dass »die Sinne - die ja da sind - in ihr angestammtes Recht gesetzt werden, wenn schon nicht für ein wildes naturnahes, so doch für ein reicheres, zivilisiertes Leben nach der Devise 'saure Wochen, frohe Feste'.«

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Essen im Stehen und Gehen - Michael KlettBild: Essen im Stehen und Gehen - Michael KlettBild: Essen im Stehen und Gehen - Michael KlettBild: Essen im Stehen und Gehen - Michael KlettBild: Essen im Stehen und Gehen - Michael KlettBild: Essen im Stehen und Gehen - Michael Klett
© Vincenzo Tringali
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo im Literatur Schaufenster
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Flugblätter und Fake News - Über Einblattdrucke aus der Frühzeit des Buchdrucks
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel