Freitag 02.12.05 20.00 Uhr

Die Leidensblume von Nattersheim

Veranstaltungsreihe: Junge deutsche Literatur
Lesung und Gespräch
Moderation: Denis Scheck
Martina Kieninger präsentiert ihren mit Spannung erwarteten Roman Die Leidensblume von Nattersheim, aus dem sie bereits vor fünf Jahren beim Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt las. In zwei schwäbischen Dorfgemeinden dreht sich das Geschwätz der Leute um verwandte Themen: In Nattersheim geht es um die Visionen der (vorgeblich) stigmatisierten Metzgereifachverkäuferin Emma Lochmüller, die sich seit zwei Jahrzehnten von nichts anderem ernährt haben will als der heiligen Kommunion, dem Leib Christi. Wenige Kilometer entfernt, in Ofterdingen, schlägt sich der tatsächlich stigmatisierte Deutschrusse und Profischachspieler Tschitschitsch mit den unerfreulichen Begleiterscheinungen von echten Wundmalen herum. Außerdem geht es um Geld, um Macht - und weil Martina Kieninger eigentlich Naturwissenschaftlerin ist, auch um den Konflikt zwischen bloßem Glauben und naturwissenschaftlichen Erkenntnissen, Fragen der Metaphysik und aktuelle Ergebnisse der Hirnforschung. Martina Kieninger, 1966 geboren, studierte in ihrer Heimatstadt Stuttgart Chemie. Für ihre literarischen Arbeiten, viele davon Internetprojekte, wurde sie mit dem Würth-Preis ausgezeichnet. Seit 1996 arbeitet sie in Uruguay an der Universität von Montevideo.

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Verlage und Buchhandlungen in Baden-Württemberg e.V.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Die Leidensblume von Nattersheim - Martina Kieninger
© Tilmann Eberhardt
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
04.02.19
19.00 Uhr
Unterwegs – Jack Kerouac
Dienstag
05.02.19
19.30 Uhr
Desintegriert euch!
Max Czollek
Mittwoch
06.02.19
19.30 Uhr
wundgewähr - Durch die Künste hindurch
José F. A. Oliver
Donnerstag
07.02.19
17.00 Uhr
Klaus Nonnenmann
Ulrich Keicher
Mittwoch
13.02.19
10.00 Uhr
Welterkundung in Zeiten von Fake News Daten, Geschichten und Grafiken
Donnerstag
14.02.19
19.30 Uhr
Eine Frau wird älter
Ulrike Draesner, Elisabeth Bronfen
Freitag
15.02.19
19.00 Uhr
Ekstase – Kunstmuseum Stuttgart
Freitag
15.02.19
19.30 Uhr
Nachrichten im Minutentakt
Bernward Loheide, Tilman Rau
Montag
18.02.19
19.30 Uhr
Raum ohne Fenster - Literatur und Flucht
Nather Henafe Alali, Rasha Abbas, Ilija Trojanow
Dienstag
19.02.19
19.30 Uhr
Opernintendant – Beruf und Berufung
Viktor Schoner
Mittwoch
20.02.19
19.30 Uhr
Volume#5: Sich Ausbreiten
Hanns-Josef Ortheil
Freitag
22.02.19
19.30 Uhr
A Pocketful of Rainbows
Jim Avignon
Dienstag
26.02.19
19.30 Uhr
Rüpel und Rebell - Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen
Hannelore Schlaffer
Donnerstag
28.02.19
19.30 Uhr
Sozialer Kapitalismus! Manifest gegen den Zerfall unserer Gesellschaft
Paul Collier
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band