Montag 21.11.05 20.00 Uhr

Reform - Zerstörung oder Schöpfung?

Veranstaltungsreihe: Wirtschaft
Gespräch
Gesprächspartner: Michael Zeiß
"Schöpfen und Zerstören - über dunkle und helle Seiten in Wirtschaft und Kunst" heißt das Jahresthema des Wirtschaftsclubs bis September 2006, das die gestaltenden Akteure, die Wirtschaft und die Künste, im monatlichen Businesslunch und in Abendveranstaltungen genauer unter die Lupe nimmt: wie gestalten sie und mit welchen Folgen? In Vortrag und im Gespräch mit Michael Zeiß (Chefredakteur SWR-Fernsehen) wird der Vorstandsvorsitzende der Dürr AG Heinz Dürr am Beispiel der Deutschen Bahn Reform und der Fusion mit der Reichsbahn zeigen, dass der Dualismus von Hell und Dunkel keineswegs etwas Eindeutiges ist. Die Reichsbahn mit ihren Eisenbahnern, eingebunden in das sozialistische Systems DDR mit all den Zumutungen, Verführungen, Überzeugungen und innerer Emigration, hat die Wucht des gesellschaftlichen Umbruchs bereits nach 1990 getroffen.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Reform - Zerstörung oder Schöpfung? - Heinz DürrBild: Reform - Zerstörung oder Schöpfung? - Heinz DürrBild: Reform - Zerstörung oder Schöpfung? - Heinz DürrBild: Reform - Zerstörung oder Schöpfung? - Heinz DürrBild: Reform - Zerstörung oder Schöpfung? - Heinz DürrBild: Reform - Zerstörung oder Schöpfung? - Heinz Dürr
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Kammer Lesung
Clemens Setz
Donnerstag
20.12.18
19.30 Uhr
Dämmer und Aufruhr
Bodo Kirchhoff
Montag
07.01.19
19.00 Uhr
Über "Verzeichnis einiger Verluste" von Judith Schalansky
Montag
14.01.19
19.30 Uhr
Falsches Rot
Dieter M. Gräf, Martin Schulz
Dienstag
15.01.19
19.30 Uhr
Afrotopia
Felwine Sarr
Mittwoch
16.01.19
19.30 Uhr
„Das Innere wird durch die äußeren Umstände nicht berührt" - Hanne Trautwein und Hermann Lenz. Der Briefwechsel 1937-1946
Iris Wolff, Rainer Moritz
Freitag
18.01.19
19.30 Uhr
Zweimal die ganze Welt umrundet - Reisende Frauen vom 4. bis ins 20. Jahrhundert
Inge Utzt
Montag
21.01.19
19.30 Uhr
Gottfried Benn: „ Kleine Aster – Gedichte und Prosa“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
22.01.19
19.30 Uhr
Verzeichnis einiger Verluste
Judith Schalansky
Mittwoch
23.01.19
19.30 Uhr
Die Röte des Rot von Technicolor - Über die Ikonographie des Terrors
Frank Witzel, Gerhard Poppenberg
Donnerstag
24.01.19
19.30 Uhr
Tier werden
Teresa Präauer
Freitag
25.01.19
19.00 Uhr
Doors of Perception – Ekstase in der Literatur & Literatur als Ekstase
Navid Kermani, Carl Hegemann, Manfred Heinfeldner, Robert Stadlober, Kat Kaufmann, Albert Ostermaier, Luke Wilkins
Montag
28.01.19
19.00 Uhr
Schreibzirkel junger Autor*innen
Montag
28.01.19
19.30 Uhr
Nachtleuchten
María Cecilia Barbetta
Donnerstag
31.01.19
19.30 Uhr
Bildakte
Horst Bredekamp
Montag
18.03.19
20.00 Uhr
Amerika
Kafka Band