Donnerstag 10.11.05 17.00 Uhr

Code - Interface - Concept

Veranstaltungsreihe: Literatur und Strom
Festival
17 Uhr LITERATUR IM INTERNET - LITERARISCHES WEBLOGGING
Alban Nikolai Herbst

Der Weblog, eine Art Netztagebuch, gilt als das Internetmittel zur Herstellung von Gegenöffentlichkeit. Ein Blog kann aber auch Medium faszinierender literarischer Experimente sein. Alban Nikolai Herbst bringt mit seinem Weblog den Text zum Flirren.

18.30 Uhr NETZLITERATUR UND RADIO - NETZLITERATUR IM RADIO
Sabine Breitsameter / Johannes Auer

Die Netzliteratur hat das Radio als aufregendes Experimentierfeld erschlossen. Die renommierte Expertin Sabine Breitsameter und Johannes Auer, Autor und Kurator wichtiger netzliterarischer Radioprojekte, führen in das Thema ein und stellen die besten Arbeiten vor.

20.30 Uhr LAUTPOESIE, VISUELLE POESIE, DIGITALE POESIE
Valeri Scherstjanoi / Friedrich W. Block

Scherstjanoi ist Schriftkünstler, Lautpoet und grandioser Performer von Lautgedichten, Friedrich W. Block einer der besten Kenner des facettenreichen Genres. Die Performance und Präsentation wird lustvoll Schlaglichter auf die Entwicklung der Lautpoesie, visuellen und digitalen Poesie werfen.

22.00 Uhr VJ-ING
Beat Wyss / Hans Dieter Huber

Die Bildklangteppiche des VJ-ing, jener visuellen Erweiterung des DJ-Montageprinzips mit elektronischen Mitteln, dienen als schillerndes Anschauungsmaterial einer Systemtheorie der Clubszene im Fadenkreuz von Bild, Milieu und Beobachter.

Technikpartner: MFG Baden-Württemberg
Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Landesbank Baden-Württemberg

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50 (Tageskarte) - Euro 10,-/8,-/5,- (Dauerkarte)
Bild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter HuberBild: Code - Interface - Concept - Hans Dieter Huber
© Heiner Wittmann, Literaturhaus Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Samstag
21.09.19
14.00 Uhr
Führung durch die Staatstheater Stuttgart
Montag
23.09.19
19.30 Uhr
Ein Hummerleben
Erik Fosnes Hansen
Mittwoch
25.09.19
19.30 Uhr
Im Heimweh ist ein blauer Saal
Herta Müller
Donnerstag
26.09.19
19.30 Uhr
Intime Briefe x 2
Walter Sittler, Hegel Quartett
Freitag
27.09.19
19.30 Uhr
Revanche
Claire Beyer
Montag
30.09.19
19.00 Uhr
Schreibtreff Junger Autor*innen
Dienstag
01.10.19
17.00 Uhr
Literatur Schaufenster für Brigitte Kronauer und Peter Hamm
Ulrich Keicher
Mittwoch
02.10.19
19.30 Uhr
Gebrauchsanweisung fürs Scheitern
Heinrich Steinfest
Montag
07.10.19
19.00 Uhr
Über »Die Islandglocke« von Halldór Laxness
Montag
07.10.19
19.30 Uhr
Die geheime Mission des Kardinals
Rafik Schami
Donnerstag
10.10.19
19.00 Uhr
Literatur im Turm - Über den Dingen
Donnerstag
10.10.19
19.30 Uhr
Aus der Dunkelheit strahlendes Licht
Petina Gappah
Dienstag
15.10.19
19.30 Uhr
Die Jakobsbücher
Olga Tokarczuk
Mittwoch
16.10.19
19.30 Uhr
Max, Mischa und die Tet-Offensive
John Harstad
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg