Samstag 22.10.05 19.00 Uhr

Die Niedertracht der Musik

Veranstaltungsreihe: Stuttgarter Kulturnacht
Lesung und Konzert
Musik: Thomas Maos, Fried Dähn
Ein Abend - ein Buch: Alban Nikolai Herbst liest seinen neuen Erzählungsband DIE NIEDERTRACHT DER MUSIK. »Sprachmacht, kühne Konstruktion, Verwirrung der Sinne...« (G. Patorski) - Wie Jorge Borges kennt auch Herbst die von unserer Wirklichkeit nur durch eine hauchdünne, durchlässige Membran geschiedenen Abgründe. Bekannt ist Herbst durch zahlreiche Romane, u.a. WOLPERTINGER UND DAS BLAU und THETIS. ANDERSWELT. Aufsehen erregte 2003 das Verbot seines Romans MEERE. Herbst arbeitet auch als Bühnen- und Hörfunkautor, seit September 2003 erscheint überdies das bedeutende literarische Weblog DIE DSCHUNGEL. ANDERSWELT. Musikalisch verbunden werden die 13 Erzählungen von Thomas Maos und Fried Dähn. Die beiden Musiker und Begründer des CAMP-Festivals kreieren surreale Klangwelten, in denen atonalen Flächen und atemberaubende Harmonien Hand in Hand gehen.

Eintritt: Euro 13,- (Kulturnacht-Ticket; VVK u. Abendkasse in der Buchhandlung)
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
20.07.18
17.00 Uhr
Über Albert Kapr
Ulrich Keicher
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel