Dienstag 11.10.05 19.30 Uhr

Keine Zeit verschwenden - Zum 10. Todestag vom Thomas Strittmatter

Film, Podiumsdiskussion
1995 starb in Berlin überraschend mit 33 Jahren der Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor und Maler Thomas Strittmatter. Mit viel Lob bedacht wurde schon sein Erstling Viehjud Levi. Er erzählt darin, ebenso wie in dem 1984 uraufgeführten Stück Der Polenweiher, von Menschen aus dem Schwarzwald im National-sozialismus. Beide Stücke stehen in der Tradition des kritischen Volkstheaters. 1990 erschien der einzige Roman Raabe Baikal. Ausgangspunkt des Abends ist das Strittmatter-Filmportrait Keine Zeit verschwenden (ZDFtheaterkanal / 3sat, 2005, 45 Minuten), für das der Autor und Theaterregisseur Peer Martiny sowie die Filmemacherin Bettina Petry Zugang zu bislang unveröffentlichtem Bildmaterial hatten. Über Leben und Werk des Autors sprechen im Anschluss drei Strittmatter-Freunde: Peer Martiny, der Literaturkritiker Helmut Böttiger und Winfried Stephan vom Diogenes-Verlag. Bereits am 8. 10. findet im Theater Rampe die Premiere von Peer Martinys Neuinszenierung von Der Polenweiher statt. Am 9. 10. wird in der Kunststiftung die Ausstellung Schwarz und Weiß -Thomas Strittmatter in seiner Kunst eröffnet.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/ 3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel