Freitag 07.10.05 20.00 Uhr

Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vorträge und Diskussion
Moderation: Roland Ostertag
Alle Großstädte haben sich als Agglomerationen schon lange mit dem Umland verwoben, die Lebensräume decken sich überhaupt nicht mehr mit den Kommunalgrenzen. Auch die Probleme schon lange nicht mehr. Vom neuentdeckten Thema, dem Schrumpfen der Bevölkerung, sind viele Gemeinden und Städte betroffen. Dieses Problem kommt auch auf Stuttgart zu. Die damit entstehenden Probleme lassen sich nur regional bewältigen. Viel wichtiger als immer wieder neues Bauland auszuweisen, wie es auch jüngst in Stuttgart wieder der Fall ist, das wegen der immer noch wachsenden Wohnflächen pro Einwohner regelmäßig bald doch nicht mehr ausreicht, ist es, die Qualitäten der Stadt zu fördern und auszubauen. Die Probleme, auch das Schrumpfen, sollten als Herausforderung, ja als Chance begriffen werden. Tomas Sieverts beschäftigt sich schon lange mit diesen Themen.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum

Eintritt frei
Bild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas SievertsBild: Die Stadt ist die Region - Die Region ist die Stadt - Thomas Sieverts
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel