Montag 11.07.05 20.00 Uhr

Das Nachtkarussell

Buchpremiere, Gespräch
1946 erschien im Ulmer Aegis Verlag ein schmaler Band von fünf Erzählungen: Das Nachtkarussell. Hinter dem Autorennamen Cornelia Dehn verbarg sich die Münchner Kunsthistorikerin Dr. Hanne Lenz, die diese Prosatexte schrieb, als ihr späterer Mann, der Schriftsteller Hermann Lenz, noch in Kriegsgefangenschaft war. Hanne Lenz, die während der Nazidiktatur zu Zwangsarbeit verpflichtet wurde und nach dem Krieg im Klett-Verlag als Lektorin für psychoanalytische Bücher arbeitete, ist vielen als literarische Figur vertraut, als "Treutleins Hanni" in Hermann Lenz` großer autobiographischer Eugen-Rapp-Romanfolge, und manchen auch als Briefpartnerin in dem 2001 erschienen Band Paul Celan: Briefwechsel mit Hanne und Hermann Lenz. Bis 1975 lebten Hanne und Hermann Lenz in Stuttgart. Aus Anlass ihres 90. Geburtstags am 24. Juli 2005 erscheint im Ulrich Keicher Verlag eine Neuausgabe der Titelerzählung Das Nachtkarussell, versehen mit einem Nachwort von Rainer Moritz, Leiter des Literaturhauses Hamburg. Dieser wird sich mit Hanne Lenz unterhalten: über ihr Leben, über das ihres Mannes und über ein sechzig Jahre währendes Zusammensein.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Das Nachtkarussell - Hanne LenzBild: Das Nachtkarussell - Hanne LenzBild: Das Nachtkarussell - Hanne Lenz
© Literaturhaus Stuttgart
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Montag
01.10.18
19.00 Uhr
„Alte Meister“ von Thomas Bernhard
Montag
01.10.18
19.30 Uhr
Amerika
Kai Wieland
Donnerstag
04.10.18
19.30 Uhr
Heimat
Thea Dorn, François Jullien
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Montag
08.10.18
19.30 Uhr
Der Kadaverräumer
Zoltan Danyi
Donnerstag
11.10.18
19.30 Uhr
Savoir vivre. Lieder und Gedichte zum Thema Wein, Lust und Liebe
Barbara Stoll
Freitag
12.10.18
19.30 Uhr
Architekturstadt Stuttgart
Amber Sayah
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Mittwoch
17.10.18
19.30 Uhr
Alle, außer mir
Francesca Melandri
Donnerstag
18.10.18
18.15 Uhr
Alte Meister in Stuttgart
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Freitag
19.10.18
19.30 Uhr
Küsst die Münder wach!
Timo Brunke, Heide Mende-Kurz
Samstag
20.10.18
19.00 Uhr
H.P. Lovecraft
Christian von Aster, Gérard Nesper, Marcel Durer
Sonntag
21.10.18
19.30 Uhr
Obolé / Reise nach Karabach
Aka Mortschiladse
Montag
22.10.18
19.30 Uhr
Unruhe
Zülfü Livaneli
Dienstag
23.10.18
19.30 Uhr
Das Birnenfeld / Die Katze und der General
Nana Ekvtimishvili, Nino Haratischwili
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Donnerstag
25.10.18
19.00 Uhr
Die Ferse des Achilles – Zur Lage der behinderten Menschen / Herr Groll auf Reisen – Groll Stories aus der ganzen Welt
Erwin Riess
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart