Mittwoch 15.06.05 19.00 Uhr

Vom trägen zum intelligenten Wissen

Veranstaltungsreihe: Bildung
Gespräch
Gesprächspartner: Elsbeth Stern, Reinhard Kahl
Elsbeth Stern nennt den typischen deutschen Unterricht "Osterhasenpädagogik". Der Lehrer versteckt das Wissen und die Schüler sollen es suchen. Kein Wunder, wenn dabei die Leistungen mittelmäßig bleiben. Schüler wählen häufig die Strategie, lieber intelligent zu gucken als dumm zu fragen. Aber was wären denn dumme Fragen? Und was bedeutet es, wenn man ausgerechnet in der Schule das Fragen verlernt?
Professor Dr. Elsbeth Stern ist Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung. In verschiedenen Studien und internationalen Publikationen hat sie sich mit dem Lernen befasst. Dabei blickt sie skeptisch auf manche Schnellschüsse der "Hirnforschung." Wenn auch das Lernen bei ihr im Zentrum steht, so betont sie doch die Notwendigkeit von Wissen. Entscheidend ist die Frage, wie "anschlussfähig" es ist. Erweitert das Wissen die Möglichkeiten zu verstehen, zu handeln und neues Wissen zu finden, oder liegen dessen Fragmente unaufgeräumt im Gedächtnis herum und werden unbenutzt bald wieder vergessen?

In Zusammenarbeit mit der Breuninger Stiftung

Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Bild: Vom trägen zum intelligenten Wissen - Elsbeth SternBild: Vom trägen zum intelligenten Wissen - Elsbeth SternBild: Vom trägen zum intelligenten Wissen - Elsbeth SternBild: Vom trägen zum intelligenten Wissen - Elsbeth SternBild: Vom trägen zum intelligenten Wissen - Elsbeth SternBild: Vom trägen zum intelligenten Wissen - Elsbeth Stern
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel