Donnerstag 30.06.05 20.00 Uhr

Sätze mit Datum - Ein römisches Tagebuch

Theaterstück
Sätze mit Datum ist zwischen den Sommern 1997/98 entstanden. Die Koordinaten des Tagebuchs sind der Aufenthalt der Autorin während ihres Stipendiums in der Villa Massimo in Rom, der Tod der Mutter im Januar 1998 und "das 40. Jahr", das für Judith Kuckart am Ende ihres Rom-Aufenthalts beginnt. In dieser besonderen Situation ist das Tagebuch ein Dialog mit der Mutter, die als Tote wie auch als Lebende eine abwesende ist. Es ist aber auch eine Selbstvergewisserung über die Hälfte des Lebens, den Tod und das Schreiben, darüber, was das ist zwischen Frauen und Männern und was Judith Kuckart in Rom hörte und sah. Schließlich ist das Tagebuch für die Autorin eine Übung, "ich" sagen zu lernen.

Im oberen Foyer des Literaturhauses
Eine Koproduktion von theater rampe stuttgart und dem Literaturhaus Stuttgart

Weitere Aufführungen: Freitag, 1. Juli, 20 Uhr, Samstag, 2. Juli, 20 Uhr

Eintritt: Euro 12,-/ 9,- /6,-
Bild: Sätze mit Datum - Ein römisches Tagebuch - Judith KuckartBild: Sätze mit Datum - Ein römisches Tagebuch - Judith KuckartBild: Sätze mit Datum - Ein römisches Tagebuch - Judith Kuckart
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Mittwoch
24.10.18
19.30 Uhr
Falsches Rot
Frank Witzel, Ulf Stolterfoht, Dieter M. Gräf
Freitag
26.10.18
19.30 Uhr
Die vergessene Mitte der Welt: Eine Einladung
Stephan Wackwitz, Manfred Heinfeldner, Russudan Meipariani
Dienstag
30.10.18
19.00 Uhr
Schreibzirkel Junger Autor*Innen
Montag
05.11.18
19.00 Uhr
„Der Steppenwolf“ von Hermann Hesse
Dienstag
06.11.18
19.30 Uhr
Die Wurzeln des Lebens
Richard Powers
Mittwoch
07.11.18
19.00 Uhr
Der Steppenwolf - JES Stuttgart
Mittwoch
07.11.18
19.30 Uhr
Die Live Butterfly Show
Jan Wagner
Donnerstag
08.11.18
17.00 Uhr
Die vergessene Revolution der Lyrik: Vier Außenseiter
Ulrich Keicher
Montag
12.11.18
19.30 Uhr
Lügnerin
Aylet Gundar-Goshen
Dienstag
13.11.18
19.30 Uhr
Geisterbahn
Ursula Krechel
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
18.11.18
19.30 Uhr
Spätdienst
Martin Walser
Dienstag
20.11.18
19.30 Uhr
Süßer Ernst
A.L. Kennedy
Mittwoch
21.11.18
19.00 Uhr
Auf der Suche nach einer Kultur des Friedens.
Jean-Luc Nancy, Winfried Kretschmann
Donnerstag
22.11.18
20.00 Uhr
Am Weltenrand sitzen die Menschen und lachen – Philipp Weiss
Philipp Weiss
Montag
26.11.18
19.30 Uhr
Hochdeutschland
Alexander Schimmelbusch
Freitag
30.11.18
20.00 Uhr
Städtebau und regionale Entwicklung aus ökonomischer Perspektive
Michael Pflüger
Montag
03.12.18
19.00 Uhr
„Nicht nur zur Weihnachtszeit“ von Heinrich Böll
Mittwoch
12.12.18
20.00 Uhr
AMOK PerVers – Martin Piekar
Martin Piekar
Mittwoch
19.12.18
20.00 Uhr
Schlittschuhlaufen - Eiswelt Stuttgart