Dienstag 28.06.05 20.00 Uhr

Auf den Anfang kommt es an und: Kinder nicht beschämen! - Damit die Lust am Lernen bleibt

Veranstaltungsreihe: Wirtschaft
Vortrag und Gespräch
Gesprächspartner: Gabriele Müller-Trimbusch
Kinderhirne sind formbar und darum auch verformbarer als mancher Hirnforscher und schon gar der Laie glaubt. Professor Hüther, Neurobiologe und Hirnforscher an der Psychiatrischen Klinik der Universität Göttingen, der u.a. eine äußerst lesens- und bedenkenswerte Bedienungsanleitung für das menschliche Gehirn geschrieben hat, zeigt in seinem Vortrag die Paradigmen von Lernumgebungen auf, die die Lust am Lernen fördern und die Neugier erhalten. Das ist nicht nur für Eltern, Lehrer und Erzieher interessant, sondern betrifft jeden. Lebenslanges Lernen heißt ja nicht nur Wissen anzuhäufen, sondern dieses kompetent, "selbstwirksam" für sein Leben, seine Beziehungen und auch für seine Arbeit und die Aufgaben nutzbar zu machen. Die Basis sind sichere emotionale Beziehungen, in Elternhaus, Kindergarten und Schule. Lernkultur ist Beziehungskultur und das vielfältige Angebot, eigene Erfahrungen machen zu können. Hüthers Gesprächspartnerin, Gabriele Müller-Trimbusch, hat als Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Stuttgart das Modell der Einstein- Kindertagesstätten ins Leben gerufen, die mehr einem Forschungslabor für Vorschulkinder als einer Betreuungseinrichtung gleichen.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsclub im Literaturhaus
Eintritt: Euro 7,-/5,-/ 3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel