Dienstag 21.06.05 20.00 Uhr

Paul Morand - Aufzeichnungen eines notorischen Schwimmers

Lesung und Gespräch
Paul Morand ist einer der schillerndsten und größten Schriftsteller Frankreichs. Geboren wurde er 1888 in Paris und ist Hauptvertreter der "diplomates-écrivains", jener Generation von Schriftstellern und Diplomaten, die eine kosmopolitische Note in die französische Literatur brachten. Er verfasste mehr als 40 Bücher, darunter den Roman Nachtbetrieb. Während des Zweiten Weltkrieges war er für das Vichy-Regime tätig; 1968 wurde er in die Académie francaise aufgenommen. Er starb 1976 in Paris. Morand genoss ein rauschhaftes Leben im Luxus, liebte Männer, Frauen und schnelle Autos, heiratete eine rumänische Prinzessin und lebte in den besten Hotels in Paris, London und Madrid. Das größte Glück jedoch fand er stets im Meer. Er war ein notorischer Schwimmer, den es sein Leben lang zu jeder Jahreszeit an die Küsten zog. Jürgen Ritte, Maître de conférences an der Sorbonne Nouvelle in Paris, hat Morands Aufzeichnungen eines notorischen Schwimmers (mit einem Nachwort von Marcel Proust) ins Deutsche übertragen. Denis Scheck, Redakteur im Deutschlandfunk und Macher der Fernsehsendung Druckfrisch, ist Herausgeber der marebibliothek, in der Morands Aufzeichnungen erschienen sind.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/ 3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke