Dienstag 07.06.05 20.00 Uhr

Das Heil

Veranstaltungsreihe: Essayreihe "Betrifft:"
Essay und Gespräch
Moderation: Tim Schleider
Sibylle Lewitscharoffs Betrifft:-Essay wird sich dem Thema "Heil" in sechs Schritten nähern: "ausgehend vom Heil des Heilands zum geborgten Heil, das aus den Fingerspitzen der gesalbten Könige sickert, dann in einem Sprung zum deutschen Heilszuruf mit gestrecktem Arm und auch zur Devise Sigmund Freuds, der in bezug auf die psychoanalytische Kur von 'Nur nicht heilen wollen' sprach, sodann noch einmal jäh hinauf zum großen Heilsaufschluss, in dessen Besitz sich manche Geisteskranken wähnen, und wieder hinab zum kleinen Heilsaufschluss gewöhnlicher Sterblicher, die sich mit einer sparsamen Dosis begnügen müssen. Kleine Abirrungen sind bei solchem Spaziergang naturgemäß möglich: zum Beispiel steht jetzt schon, da der Vortrag noch gar nicht geschrieben ist, Haile Selassi an einer Weggabelung in der Ferne und winkt, ja, fuchtelt gar, was mit seiner Negus-Würde schwer zu vereinbaren ist." (S.L.) Von Sibylle Lewitscharoff erschien zuletzt der Roman Montgomery (2003). Die Reihe Betrifft : bietet Schriftstellern ein Forum, sich Fragen zu widmen, die sie im Moment persönlich betreffen. Der Originalbeitrag wird in der Stuttgarter Zeitung abgedruckt und noch am selben Abend an alle Besucher verteilt.

In Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Zeitung
Eintritt: Euro 7,-/5,-/3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel