Montag 06.06.05 20.00 Uhr

Michael Lentz

Veranstaltungsreihe: Preis der Literaturhäuser
Lesung und Puppenperformance
Laudatio: Eugen Gomringer
Die Literaturhäuser Berlin, Hamburg, Frankfurt, Salzburg, München, Köln, Stuttgart und Leipzig verleihen Michael Lentz den Preis der Literaturhäuser 2005. Lentz, der die Geschichte der Lautpoesie erschlossen und parallel dazu den Kontakt und die Auseinandersetzung mit großen internationalen Performancekünstlern gesucht hat, erweitert wie kaum ein zweiter Autor der Gegenwart die Möglichkeiten der Lesung und des öffentlichen Auftritts. Seine Auftritte sowie die ihnen zugrunde liegenden Texte sind wuchtige, präzise inszenierte, aber nie berechenbare Konfrontationen mit unser "Aller Ding" Sprache. Auf seiner Reise durch die Literaturhäuser zeigt Lentz eine neue Puppen-Performance, die er zusammen mit dem bildenden Künstler Ulrich Winters entwickelt hat. Zuletzt erschienen die Prosabände Oder (1998), Muttersterben (2002), der Roman Liebeserklärung (2003) sowie der Lyrikband Aller Ding (2003). Die Laudatio in Stuttgart hält Eugen Gomringer, "Vater der konkreten Poesie" (Emmet Williams), der heute in Rehau lebt, wo er 2000 das institut für konstruktive kunst und konkrete poesie gegründet hat.

Im Kooperationsverbund literaturhaeuser.net, ARTE- der Medienpartner von literaturhaeuser.net
Im Anschluss kleiner Empfang

Eintritt: Euro 7,-/5,-/ Mitglieder frei
Bild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael LentzBild: Michael Lentz - Michael Lentz
© Heiner Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel