Freitag 03.06.05 20.00 Uhr

Provokation oder Chance? - Die Akademie der Künste in Berlin.

Veranstaltungsreihe: Architektur
Vorträge und Diskussion
Moderation: Roland Ostertag
Der Neubau der Akademie der Künste in Berlin war über zehn Jahre das umstrittenste Projekt in Berlin und weit über Berlin hinaus in der Architekturdiskussion in Deutschland von großer Bedeutung. Mit einem Lichtbildervortrag erläutern die Architekten Günter Behnisch und Werner Durth den Neubau im Rückblick auf die lange Tradition der 1696 gegründeten Akademie und präsentieren ihr Buch Berlin - Pariser Platz. Neubau der Akademie der Künste. Seit 1907 war die Preußische Akademie der Künste ein Brennpunkt des kulturellen Lebens in Berlin. Das Gebäude wurde 1937 von Albert Speer übernommen und im Krieg größtenteils zerstört. Erst nach dem Fall der Mauer 1989 konnten die noch nutzbaren Säle wieder für die Besucher zugänglich gemacht werden. Nach dem Entwurf der Architekten umgibt nun ein Neubau die historischen Ausstellungshallen und schließt -bis auf den in Kürze zu erwartenden Neubau der amerikanischen Botschaft - den Pariser Platz.

In Zusammenarbeit mit dem Architekturforum.

Eintritt frei.
Bild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter BehnischBild: Provokation oder Chance?  - Die Akademie der Künste in Berlin. - Günter Behnisch
© Heiner Wittmann, Eckart Wittmann
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
07.09.18
19.00 Uhr
Stuttgarter Lyriknacht
Sylvia Geist, Ferhad Showghi, Bettina Landl, Hannah Schraven, Manon Hopf, Eva Kissel, Stephan Roiss, Raphael Urweider, Hanna Wenzel, Nikita Gorbunov
Montag
10.09.18
19.00 Uhr
„Mond über Manhattan“ von Paul Auster
Mittwoch
12.09.18
19.30 Uhr
Kudos
Rachel Cusk
Montag
17.09.18
19.30 Uhr
Bruder und Schwester Lenobel
Michael Köhlmeier
Dienstag
18.09.18
19.30 Uhr
Kriegslicht
Michael Ondaatje
Mittwoch
19.09.18
19.30 Uhr
Das Weiße Haus des Exils
Frido Mann, Irmela von der Lühe
Donnerstag
20.09.18
19.00 Uhr
Ein Abend für Roland Ostertag | 19.02.1931 – 11.05.2018
Eberhard Eppler, Klaus Töpfer
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Samstag
22.09.18
18.00 Uhr
Wandelkonzert der Singakademie Stuttgart
Montag
24.09.18
19.30 Uhr
Spiegeljahre
Felix Huby
25.09.18
bis
26.09.18
Claus Peymann liest Thomas Bernhard: Meine Preise
Claus Peymann
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel