Samstag 24.08.19 20.00 Uhr

Miami Punk

Veranstaltungsreihe: zwischen/miete. Junge Literatur in Stuttgarter WGs
Lesung und Gespräch
Seit fünf Jahren realisiert das zwischen/miete-Team des Literaturhauses Stuttgart bezaubernde wie eindrückliche Lesungen in wechselnden WGs. Autor*innen aus der jüngsten Schriftstellergeneration mieten sich ein, um aus ihren Texten zu lesen und sie ins Gespräch zu bringen. Im August ist Juan S. Guse zu Gast mit seinem Roman »Miami Punk«. Der Roman »ist derzeit eines der ungewöhnlichsten Bücher auf dem deutschen Markt. Ein Werk mit magischer Qualität«, so Marten Hahn in Deutschlandfunk Kultur. Über Nacht verschwindet der Atlantik vor der Ostküste Floridas. Miami liegt nun neben einer Wüste, der Hafenbetrieb ist eingestellt, die Kreuzfahrtschiffe rosten vor sich hin, und die Menschen? Die suchen nach Antworten, irren umher oder fl iehen allabendlich in virtuelle Spielewelten. »Miami Punk« gleicht einem Puzzle – aufgebaut aus den verschiedenen Perspektiven der Protagonist*innen und ihren unterschiedlichen Erzählformen. Juan S. Guse, geboren 1989, hat einen großen Gesellschaftsroman über die Bedeutung von Arbeit, Herrschaft und Macht geschrieben, der Dystopie, Gamewelten und surreale Elemente kombiniert.

zwischenmiete.literaturhaus-stuttgart.de, www.facebook.com/ZwischenmieteStuttgart

Ort: Mörikestraße 69, Stuttgart

Eintritt: Euro 5,- (inkl. Bier & Brezel, nur Abendkasse ab 19.30 Uhr, begrenzte Platzzahl)
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke