Mittwoch 01.06.05 20.00 Uhr

Finnischer Wintervorrat

Buchpremiere, Gespräch
Gemeinsam mit Joachim Sartorius präsentiert José F.A. Oliver seinen neuen Gedichtband finnischer wintervorrat. "Er sieht genau hin, er hört genau hin und findet das ungehörte, unerhörte Wort, das Sprache und innerste Erfahrung zur Übereinstimmung bringt. Oliver klopft die Worte ab, um ihnen einen Laut wiederzuschenken, den sie irgendwann verloren haben, und legt dadurch auch wieder verschüttete Bedeutungen frei", schrieb Sartorius über Olivers Gedichte. So entdeckt der Dichter im Beunruhigenden das Tröstende, im Fremden das Eigene... und umgekehrt; und holt ins Gedicht: die kirschkernspuckenden Kinder in Tampere, das "zelebrierende Grün" bei der Zugfahrt nach Hausach, die Poesie als "ahornpropeller", als "ahnung von flug & luftverstreichen". Oliver wurde 1997 mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis ausgezeichnet und war im Jahr 2002 Gastprofessor am MIT in Cambridge/USA. 2000 und 2002 veröffentlichte er die Gedichtbände fernlautmetz und nachtrandspuren. Von Joachim Sartorius, Lyriker und Übersetzer der amerikanischen Literatur, erschien zuletzt der Gedichtband Ich habe die Nacht (2003). Von 1996 bis 2000 war Sartorius Generalsekretär des Goethe-Instituts, seit 2001 ist er Intendant der Berliner Festspiele.

Eintritt: Euro 7,-/5,-/ 3,50
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
26.07.18
20.00 Uhr
Hier ist es schön
Annika Scheffel
Sonntag
29.07.18
22.00 Uhr
Kino auf der Burg – Die göttliche Ordnung
Montag
06.08.18
17.30 Uhr
Walter Nowak bleibt liegen von Julia Wolf
Freitag
21.09.18
19.30 Uhr
Erich Kästner: Emil, die Detektive und das doppelte Lottchen
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
05.10.18
19.30 Uhr
Who cares? Schreibende zwischen Kreativität und Elternschaft
Antonia Baum, Ralf Brönt, Anke Stelling
Dienstag
16.10.18
19.30 Uhr
Das weibliche Prinzip
Meg Wolitzer
Donnerstag
18.10.18
19.30 Uhr
Wir hatten Großes vor / Leistungscheck
Lydia Daher, Daniel Schröteler, Miriam Meckel, Nina Verheyen
Donnerstag
15.11.18
19.30 Uhr
Christa Wolf: Kassandra
Ulrike Draesner, John von Düffel