Arno Geiger Arno Geiger
Dienstag 17.09.19 19.30 Uhr

Vor allem eine Liebesgeschichte

Veranstaltungsreihe: Suttgart liest ein Buch
Lesung und Gespräch
Moderation: Torsten Hoffmann
2005 wurde er für seinen Roman »Es geht uns gut« mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet, und sein letzter Roman wurde von der Literaturkritik euphorisch besprochen und für das vom Stuttgarter Schriftstellerhaus initiierte Projekt »Stuttgart liest ein Buch« ausgewählt. Historisch angesiedelt im Jahr 1944 am österreichischen Mondsee unter der Drachenwand, wurde der Roman vor allem wahrgenommen als eine Geschichte in der und über die Endphase des Krieges. Auf den zweiten Blick erzählt Arno Geiger von Liebe; »Unter der Drachenwand« ist vor allem eine Liebesgeschichte, in der existentielle Gefühle der Einsamkeit und Sehnsucht nach Nähe verhandelt werden. Über Liebe in Zeiten des Krieges, in Zeiten politischer, gesellschaftlicher Ausnahmesituationen kommt Arno Geiger ins Gespräch mit Aris Fioretos (angefragt), schwedischer Schriftsteller und Übersetzer österreichisch-griechischer Herkunft.
Eintritt: Euro 10,-/ 8,-/ 5,-
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
16.09.19
19.30 Uhr
Theodor Storm: "Der Schimmelreiter“
Ulrike Draesner, John von Düffel
Dienstag
17.09.19
19.30 Uhr
Vor allem eine Liebesgeschichte
Arno Geiger, Aris Fioretos
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso