Samstag 25.05.19 19.00 Uhr

Wessen Imaginäres ist es eigentlich?

Veranstaltungsreihe: Membrane. African Literatures and Ideas.
Vortrag und Gespräch
Einführung: Mshai Mwangola
Gesprächspartnerin: Sheila Ochugboju
In ihrem Vortrag befragt Taiye Selasi den Begriff des „Imaginaren“, ein zum Substantiv gewordenes Adjektiv, das sowohl unsere Vorstellungsbilder wie auch konkrete Bilder meint, sowie die Rolle der Literatur für die Gestaltung von zeitgenössischen Formen des Imaginaren Afrikas. Wer entwirft und gestaltet die Bilder Afrikas, wo kommen sie her und wem gehören sie? In ihrem Vortrag knüpft Taiye Selasi an die Fragen der vorhergehenden Panels an. Im Anschluss an ihren Vortrag wird Sheila Ochugboju über die Thesen des Vortrags mit ihr ins Gespräch kommen.
Taiye Selasi interrogates the notion of the “imaginary” (adjective made noun) and the role of literature in shaping contemporary imaginaries of Africa. “Whose Imaginary, Anyway” asks, who imagines, where do images come from and to whom do they belong. In her talk Selasi takes up issues discussed in the previous panels. In the sequel to the talk, Sheila Ochugboju will discuss Selasi’s key arguments with her.

Mit simultaner Übersetzung Englisch-Deutsch
A simultaneous English-German translation will be provided.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Mittwoch
08.01.20
17.00 Uhr
Italo Svevo
Mittwoch
15.01.20
19.30 Uhr
Komm aus dem Staunen nicht heraus
Brigitte Fassbaender
Freitag
17.01.20
19.30 Uhr
Besuche am Abgrund - Reportagen über das Extreme
Alexandra Rojkov, Tilman Rau
Montag
20.01.20
19.30 Uhr
Gemeinsame Auftaktveranstaltung der 59. Stuttgarter Antiquariatsmesse und der 34. Antiquaria Ludwigsburg
Saskia Limbach
Dienstag
21.01.20
19.30 Uhr
Homing – auf der Suche nach Zuhause | descoperind acasă
Ema Staicut, Lavinia Braniște, Andrea Wolfer, Andreas Fröhlich, Gabriel Amza, Philipp Meuser, Enver Hirsch, Jan Anderson, Julia Lauter, Juha Hansen
Mittwoch
22.01.20
19.30 Uhr
Gäule der Erinnerung
Michael Krüger, Matthias Bormuth
Dienstag
28.01.20
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte
Hanns-Josef Ortheil
Mittwoch
29.01.20
19.30 Uhr
Schutzzone
Nora Bossong
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Freitag
31.01.20
19.30 Uhr
Schecks Kanon
Julika Griem, Denis Scheck
Montag
03.02.20
11.00 Uhr
Reiselyrik
Nico Bleutge, Christian Schärf
Montag
10.02.20
11.00 Uhr
Der goldne Topf
Rainer Moritz, Iris Wolff
Donnerstag
20.02.20
11.00 Uhr
Der Richter und sein Henker und No und ich
Ulrike Draesner, John von Düffel