Freitag 24.05.19 14.45 Uhr

Unter Weißen: Was es heißt, privilegiert zu sein

Veranstaltungsreihe: Membrane. African Literatures and Ideas.
Lesung und Gespräch
In seinem Buch „Unter Weißen“ diskutiert Mohamed Amjahid, Journalist für DIE ZEIT, was es heißt, weiß und privilegiert zu sein. Amjahid stutzt sich auf seine eigene Erfahrung als in Deutschland lebender Marokkaner, um die Haltung der Deutschen gegenüber Nicht-Weisen unter die Lupe zu nehmen. Aus dieser Perspektive ermisst er die soziale Macht weißer Privilegien und erkennt, dass rassistische Haltungen nicht nur Sache der Ultra-Rechten sind.
In his book, Amjahid, journalist of a major German newspaper, discusses the issues of whiteness and privilege in the German context. Amjahid draws on his own experience as a Moroccan in Germany (see his bio) to scrutinize German attitudes towards non-white citizens. Seen from his perspective, the social impact of white privilege comes out into the open, and racist attitudes are found to be not restricted to far-right groups of society. Mohamed Amjahid.

„Unter Weisen. Was es heißt, privilegiert zu sein“. Carl Hanser Verlag Berlin 2017.

Textausschnitte werden auf Deutsch vorgetragen.
Excerpts from the texts will be read in German.
Mit simultaner Übersetzung Englisch-Deutsch
A simultaneous English-German translation will be provided.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke
Sonntag
01.12.19
17.00 Uhr
Mädchenleben
Martin Walser
Montag
02.12.19
19.00 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war von Julie Otsuka
Donnerstag
05.12.19
19.30 Uhr
Als der Kaiser ein Gott war
Julie Otsuka
Freitag
06.12.19
19.30 Uhr
Madonnas letzter Traum
Doğan Akhanlı
Freitag
06.12.19
20.00 Uhr
Georg Dengler - Vom Roman zum Film
Wolfgang Schorlau, Oliver Vogel
Samstag
07.12.19
19.30 Uhr
Morgen ist da
Navid Kermani
Montag
09.12.19
19.00 Uhr
Friedrich Hölderlin: Komm! Ins Offene, Freund!
Rüdiger Safranski
Montag
09.12.19
20.30 Uhr
Friedrich Hölderlin. Dichter sein. Unbedingt!
Freitag
13.12.19
19.30 Uhr
Misstrauensvotum. Vielleicht ein Heimatabend
Petra Piuk, Ulrike Wörner
Dienstag
17.12.19
19.30 Uhr
Mein Alphabet
Ilma Rakusa
Mittwoch
18.12.19
19.30 Uhr
Als die Natur noch sprach
Sandra Richter, Karl-Heinz Göttert, Denis Scheck
Donnerstag
30.01.20
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel