Freitag 24.05.19 11.00 Uhr

Die Pose eines Fremden

Veranstaltungsreihe: Membrane. African Literatures and Ideas.
Lesung und Gespräch
In „A Stranger’s Pose“ erfindet der Schriftsteller und Kunstkritiker Emmanuel Iduma den afrikanischen Reisebericht neu. Als einer von wenigen afrikanischen Schriftstellern schreibt
er über das Reisen in Afrika, sein Leben unterwegs und die Schwierigkeiten, den Kontinent zu durchqueren. Er nimmt die Leser*innen mit auf eine Reise durch 20 afrikanische Städte und kämpft mit Sprachgrenzen, Visabestimmungen und seinem eigenen Fremdsein. Schwarz-weiß- Fotografien bekannter afrikanischer Fotograf*innen begleiten seinen Bericht. In “A Stranger’s Pose”, writer and art-critic Emmanuel Iduma reinvents the notion of African travel writing. This meditation on life on the road, and the difficulties found in traversing the continent, is one of the very few examples of travel writing on Africa written by an African writer. Iduma takes the reader on a journey across over 20 African cities, struggling with language borders, visa regulations and his own strangeness. Integral elements of his travelogue are the black and white photographs from acclaimed African photographers.

Emmanuel Iduma. “A Stranger’s Pose”. Cassava Republic 2018.

Textausschnitte werden auf Deutsch vorgetragen.
Excerpts from the texts will be read in German.
Mit simultaner Übersetzung Englisch-Deutsch
A simultaneous English-German translation will be provided.
Programm Literaturhaus Stuttgart
veranstaltungen
Freitag
18.10.19
18.00 Uhr
Scheize – Liebe – Sehnsucht: Ragnar Kjartansson
Dienstag
22.10.19
19.30 Uhr
Gegen Morgen
Deniz Utlu
Mittwoch
23.10.19
18.30 Uhr
Masters of Virtual Worlds
Benjamin Rudolph, Christoph Rasulis
Donnerstag
24.10.19
19.30 Uhr
Der von den Löwen träumte & Wie ich Klavier spielen lernte
Hanns-Josef Ortheil
26.10.19
bis
06.11.19
Membrane in Ouaga / Burkinafaso
Sonntag
27.10.19
20.00 Uhr
Kintsugi
Miku Sophie Kühmel
Mittwoch
30.10.19
19.30 Uhr
Miroloi
Karen Köhler
Mittwoch
06.11.19
19.30 Uhr
Umkämpfte Zone: Mein Bruder, der Osten und der Hass
Ines Geipel
Donnerstag
07.11.19
19.30 Uhr
Ödön von Horváth: »Kasimir und Karoline«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Sonntag
10.11.19
17.00 Uhr
Der Apfelbaum
Christian Berkel
Montag
11.11.19
19.30 Uhr
Metropol
Eugen Ruge
Dienstag
12.11.19
19.30 Uhr
Wenn dein Land nicht mehr dein Land ist
Ece Temelkuran
Samstag
16.11.19
20.00 Uhr
hell/dunkel
Julia Rothenburg
Sonntag
17.11.19
11.00 Uhr
Bücherfreundin 2019
ChrisTine Urspruch
Montag
18.11.19
19.30 Uhr
Die Nacht war bleich, die Lichter blinkten
Emma Braslavsky
Mittwoch
20.11.19
19.30 Uhr
Der Tunnel
Abraham B. Jehoshua
Donnerstag
21.11.19
19.30 Uhr
Trio NorgeO: Klang & Poesie, nordöstlich
Russudan Meipariani, Aashild Vertus, Andreas Ulvo
Freitag
22.11.19
19.30 Uhr
Auf dem Seil
Terézia Mora
Mittwoch
27.11.19
20.00 Uhr
Der Araber von morgen
Riad Sattouf
Donnerstag
28.11.19
19.30 Uhr
Irmgard Keun: »Das kunstseidene Mädchen«
Ulrike Draesner, John von Düffel
Freitag
29.11.19
19.30 Uhr
Das Gedicht jenseits der künstlerischen Komfortzone
José F. A. Oliver, Lütfiye Güzel
Samstag
30.11.19
20.00 Uhr
Ja heißt ja und …
Carolin Emcke